Titelaufnahme

Titel
Ergotherapie in Schulen - Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen mit Lehrern und Lehrerinnen
Weitere Titel
Occupational Therapy in Schools – Team Collaboration between Occupational Therapists and Teachers
VerfasserHöring, Cornelia
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ergotherapie in Schulen / Interdisziplinarität / Zusammenarbeit / Collaborative Consultation
Schlagwörter (EN)Occupational Therapy in schools / multidisciplinarity / team collaboration / collaborative consultation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit untersucht verschiedene Elemente und Formen der Zusammenar-beit von Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen mit Lehrern und Lehrerinnen im Schulkontext anhand der aktuellen Literatur. Dabei wird die Frage gestellt, wie sich die Interaktion gestaltet und wie sie von den Beteiligten eingeschätzt wird. Es wird auf die Etablierung der Ergotherapie an Schulen, Grundlagen und Herausforderungen der Zu-sammenarbeit, die Methode der Collaborative Consultation und bisherige Erfahrungen eingegangen. Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass die interdisziplinäre Zusammenar-beit als sinnvoll und effektiv wahrgenommen wird, häufig aber durch Zeitmangel und mangelndes gegenseitiges Rollenverständnis beeinträchtigt wird. Weiters ist festzustellen, dass der empirische Nachweis über die Effektivität der Collaborative Consultation noch ausständig ist.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis examines features and modes of cooperation between occupational therapists and teachers in schools by analyzing the current literature. The research question is: What is the interaction like and how is it perceived by the involved persons? The paper describes the development of occupational therapy in schools, the basics and challenges of collaboration, the method of collaborative consultation and some of the experiences made by therapists and teachers. It concludes that multidisciplinary team collaboration is viewed as effective by the participants, but frequently impeded by lack of time and under-standing for the other professional group. Furthermore, the empirical evidence of the ef-fectiveness of collaborative consultation is still lacking.