Titelaufnahme

Titel
Die Wirksamkeit des Armfähigkeits-Trainings als ergotherapeutische Intervention bei Patientinnen/Patienten mit Hemiparese
Weitere Titel
The effectiveness of the arm-ability-training as occupational intervention for patients with hemiparesis
VerfasserNevosad, Bettina
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Schlaganfall / Schädel-Hirn-Trauma / Hemiparese / Armfähigkeits-Training / Repetitives Training / Wirksamkeit
Schlagwörter (EN)stroke / traumatic brain injury / hemiparesis / arm ability training / repetitive training / effectiveness
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Armfähigkeits-Training ist ein Konzept, welches in der Rehabilitation zur Verbesserung der Armmotorik bei leichter Hemiparese eingesetzt wird. Diese Arbeit beschreibt unter Verwendung wissenschaftlicher Literatur den Einsatz des Armfähigkeits-Trainings und dessen Wirksamkeit.

Zu Beginn der Arbeit werden die für das Thema erforderlichen Grundlagen erläutert. Hierbei wird auf die Hemiparese und ihre Abgrenzung zur Hemiplegie eingegangen. Außerdem werden verschiedene Hirnschädigungen als Ursache sowie deren Folgen genannt und der Schweregrad der Ausprägung einer Hemiparese beschrieben.

Der Hauptteil befasst sich mit der praktischen Anwendung des Armfähigkeits-Trainings sowie einer Studie zum Wirksamkeitsnachweis. Der Fokus liegt dabei auf dem Einsatz der ständig wiederholenden Aufgaben mit dem betroffenen Arm. Aus diesem Grund wird folglich auf das repetitive Training und dessen Bedeutung für die Rehabilitation der oberen Extremität eingegangen.

Abschließend werden in der Diskussion die Ergebnisse der, auf ihre Wirksamkeit überprüfenden, Studien miteinander verglichen. Die Frage, was in der Literatur zur Wirksamkeit des Armfähigkeits-Trainings bei Patientinnen/Patienten mit leichter Hemiparese beschrieben wird, wird in diesem Kontext beantwortet. Es wird dargelegt, dass repetitive Übungen dem Netzwerk des Gehirns verknüpfen helfen, Bewegungen wieder schneller und präziser ausführen zu können und bieten dadurch Grundlage für den Einsatz des betroffenen Armes im Alltag.

Zusammenfassung (Englisch)

The arm-ability-training is a conception, which applies to improve the arm-motor-skills of weak hemiparesis in rehabilitation. This paper describes using scholarly literature the application of the arm-ability-training and whose effectiveness.

In the beginning of the paper necessary principles of the topic will be expounded. In so doing it deals with the distinction between hemiparesis and hemiplegia. Furthermore several damages of the brain as reason and also their consequences just as the degree of severity of a hemiparesis will be indicated.

The main part concerns with the practical application of the arm-ability-training and a trial about the evidence of its effectiveness. The focus is on the application of the constantly recurring tasks with the affected arm. For that reason the repetitive training and its relevance for rehabilitation of the upper limb will take part.

Finally in the discussion the outcome of the trials will be checked against each other. The issue, what describes the literature to the effectiveness of the arm-ability-training for patients with weak hemiparesis, will be answered. It presents that repetitive exercises help the brain to link and provide in this way foundation for the application of the affected arm in daily routine.