Titelaufnahme

Titel
Spiritualität in der Ergotherapie : Die Definitions-Problematik und ihre Auswirkungen
Weitere Titel
Spirituality in Occupational Therapy – The Problem of Definition and the Impact on Occupational Therapy Practice
VerfasserPany, Martha
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Spiritualität / Definition / Praxis / Relevanz
Schlagwörter (EN)Spirituality / Praxis / Definition / Relevance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit geht es um die Definitionsproblematik des Begriffes „Spiritualität“ in der Ergotherapie, und die Relevanz, die Spiritualität für die ergotherapeutische Berufspraxis hat.

Der Begriff der Spiritualität wird im ergotherapeutischen Kontext auf vielfältige, teils widersprüchliche Art definiert. Diese unterschiedlichen Definitionen führen zu Verwirrungen bei der Miteinbeziehung von spirituellen Belangen in die ergotherapeutische Berufspraxis.

Um einen Eindruck über die vielen Elemente, die der Begriff Spiritualität im ergotherapeutischen Kontext umfassen kann, zu geben, wurden die Definition der CAOT und die Arbeitsdefinition von Johnston & Mayers miteinander verglichen. Obwohl es viele Gemeinsamkeiten gab, waren auch einige Unterschiede feststellbar. Insgesamt fiel vor allem die Vielzahl an unterschiedlichen Elementen auf, die die beiden Definitionen im Begriff Spiritualität zusammenfassen. Diese Vielfalt an beinhalteten Elementen kann zu Unklarheiten in der Verwendung des Begriffes führen. Da dies Auswirkungen auf die Miteinbeziehung von Spiritualität in die Praxis haben kann, wurde die Notwendigkeit einer einheitlichen Definition von Spiritualität für die Ergotherapie aufgezeigt.

Um die Relevanz der Spiritualität für die Ergotherapie nachvollziehbar zu machen wurden die einzelnen Elemente aus dem Definitionsvergleich in Bezug zur ergotherapeutischen Berufspraxis gebracht. Ergebnisse der Literaturrecherche belegen außerdem dass es einen Zusammenhang zwischen Gesundheit und Spiritualität gibt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the problems of defining “spirituality“ in occupational therapy, and its relevance in occupational therapy practice.

Spirituality is defined in many different, sometimes contradictory ways in the context of occupational therapy. These different definitions result in confusion when it comes to including spiritual needs in occupational therapy practice.

To give an impression of the various meanings the word “spirituality” can contain in the context of occupational therapy, the definition of the CAOT and the working definition of Johnston & Mayers were compared. Even though there were many similarities, also differences were shown. The most significant outcome of the comparison was the multitude of different elements that are contained in the definition of spirituality. This diversity can lead to ambiguity by using the word spirituality, which can have an impact on the inclusion of spirituality in occupational therapy practice. Thus the necessity of a consistent working definition was distinguished.

To demonstrate the relevance of spirituality for occupational therapy practice, the elements involved in the two compared definitions were referred to occupational therapy praxis.

Results of literature research are backing up the coherence between health and spirituality.