Titelaufnahme

Titel
Wirksamkeit von Rückenschulprogrammen aus Expertinnensicht
Weitere Titel
Evidence for the efficiency of back school programs according to expert opinion
VerfasserKreuzinger, Astrid
Erschienen2015
Datum der AbgabeFebruar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Rückenschule / Wirksamkeit / Effektivität / Expertinneninterview / Interviews / Qualitative Inhaltsanalyse
Schlagwörter (EN)Back school / efficiency / effectiveness/effectivity / interviews / content analysis
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Wirksamkeit von Rückenschulprogrammen und soll darlegen, wie diese aus Expertinnensicht bewertet wird.

Die Literaturrecherche wurde in den Datenbanken CINAHL, Science Direct, Springer Link sowie The Cochrane Library zwischen September und Dezember 2010 durchgeführt. Zusätzlich erfolgte eine Handrecherche in Fachbüchern der Bibliothek am FH Campus Wien sowie in Seminararbeiten und Diplomarbeiten des Studiengangs Ergotherapie. Da die vorliegende Arbeit thematisch auf meiner ersten Bachelorarbeit aufbaut, wurde die für deren Bearbeitung aufgefundene Literatur ebenso entsprechend verwertet.

Nach Sichtung der gefundenen Literatur im Hinblick auf Ein- und Ausschlusskriterien konnten einige Publikationen von der weiteren Bearbeitung ausgeschlossen werden. Die verbleibenden Quellen wurden teilweise für Konzepterstellung sowie Generierung eines geeigneten Erhebungsinstrumentes, einen Interviewleitfaden, herangezogen.

Aufgrund der Unterschiedlichkeit einzelner Programme hinsichtlich Zielsetzung, Inhalten und Kenntnisvermittlung und einer nahezu unüberschaubaren Vielzahl an Studien, die sich mit der Evaluation dieser Programme befassen, konnten bisher keine einheitlichen Aussagen über die Wirksamkeit von Rückenschulen gemacht werden. Aus dieser Tatsache heraus, ebenso wie aus zwischenzeitlich erfolgter berufspraktischer Auseinandersetzung mit der Thematik, entwickelte sich die Absicht, einen Wirksamkeitsnachweis mittels Feldforschung zu ergründen. Dementsprechend sollten zwei Anwenderinnen von Rückenschulprogrammen nach deren Expertinnenmeinung befragt werden.

Es wird zunächst auf den Verlauf der Literaturrecherche eingegangen, ehe das Krankheitsbild Rückenschmerz hinsichtlich Genese, Symptomatik und unterschiedlicher Ausprägungsformen sowie möglicher Interventionen beschrieben wird. Daran schließt sich ein Kapitel zum Thema Wirksamkeit an, in dem Definitionen, Untersuchungsmethoden und bisherige Erkenntnisse erläutert werden. Im Anschluss an Kapitel 3, welches inhaltlich der methodischen Vorgehensweise gewidmet ist, findet sich eine Darstellung sowie Diskussion der Ergebnisse.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this thesis was to investigate the evidence of back school programs‘ efficiency according to expert opinion.

The search for accordant literature took place between September and December 2010 within the databases CINAHL, Science Direct, Springer Link and The Cochrane Library. Additionally the library of the FH Campus Wien was explored to find reference books and term papers. Since the present thesis is based on a previously penned review, therefore investigated literature was processed as well.

Screening the literature concerning certain criteria led to an elimination of some publications and both the development of a context plan and a guided interview.

Due to the variety of back school programs and studies which focus on the investigation of back school an evidence for the efficiency of back school programs is missing so far. This induced the aim to produce proof by interviewing experts.

In the following a description of the research process as well as the clinical picture of back pain and the idea of back schools is presented. Thereafter the reader finds an elaboration of the term’s definition and present results according to the efficiency of back school programs. Following the methodical approach the thesis terminates with a presentation and discussion of the results.