Titelaufnahme

Titel
Prozesse zur Optimierung der Erstellung von Bewehrungsplänen
Weitere Titel
processes for the optimization of reinforcement plans
VerfasserKaya, Gülcan
GutachterVill, Markus
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bewehrungsplan / Beton / tragende Bauteile / Betonstahlmatten / Bewehrungsliste
Schlagwörter (EN)reinforcement plan / concret / primary structures / (concrete) wire fabric / reinforcement list
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Prozess zur Optimierung der Erstellung von Bewehrungsplänen.

Wir Menschen leben in einer Zeit, in der Begriffe wie Geld, Wirtschaft, Umwelt sowie das Streben nach etwas Neuem, Besseren und Schnelleren immer mehr an Bedeutung gewinnen. In vielen Aussagen die durch die Medien verbreitet werden, spiegelt sich diese Einstellung wieder. Schlagzeilen lauten z.B.: " Im Zuge der fortschreitenden Industrialisierung müssen 1000 Arbeitsplätze abgebaut werden" oder "die Produktion wird in den nächsten Jahren um 50% erhöht". Man sollte diesen Tatsachen aber nicht negativ gegenübertreten, sondern vielmehr versuchen, positive Aspekte heraus zu filtern, sie für die eigenen Zwecke umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Gleiches trifft auch auf das Bauwesen zu. Gebäude werden immer größer, die Bauzeiten werden immer kürzer und es wird immer weniger Personal benötigt. Daher ist es notwendig, neue Möglichkeiten der Bauabwicklung zu suchen, die sich als rasch und kostengünstig erweisen.

So kam ich auch zu meinem Bacheloratsthema. Ich arbeite seit über einem Jahr in einem Ziviltechnikerbüro als Konstrukteur, wo wir Schalungs- und Bewehrungspläne erstellen. Da stellte sich die Frage, wie man am besten mit dem vorhandenen EDV-Programm qualitativ, zeitsparend, fehlerfrei und konstruktiv richtige Pläne erstellt und falls Vidierungen erforderlich sind, die Einarbeitungszeit der Vidierungen verkürzt.

Das Ziel dieser Bachelor-Arbeit ist es meine Erfahrungen und Erkenntnisse als Konstrukteur im Bereich der Erstellung von Bewehrungsplänen mitzuteilen und die Prozesse für die Optimierung festzuhalten.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with processes for the optimization of reinforcement plans.

Today we live in a time when terms like money, business, environment and the striving for innovations becomes more important. You are confronted daily with messages concerning this information's, e.g. "In the course of the progressive industrialization 1000 workshop place are made redundant, up to the year 2005 dangerous emissions should be reduced by 10% while then "Increasing of production should be on increase in production of goods a negative attitude by 50%. In general you should not towards these facts. You should try to find the positive aspects which you can develop for your own usage.

The same is true for civil engineering. Buildings become bigger, construction time is shortened and fewer people are involved in setting up a building. Therefore it is necessary to create new procedures for the construction management which prove to be rapid and cost- efficient.

For over one year I work in a civil engineer office as designing- engineer, where we construct form work and reinforcement plans. There come up the question how good can you construct with the available EDV- Program qualitative, time-saving, correct and constructive right plans and if attestation required the setting-in period for attestation shortened.

The aim of this work is to inform you about my experiences and findings as designing- engineer in the area "construction of reinforcement plans" and record the processes for the optimization.