Titelaufnahme

Titel
Lyme-Borreliose: Labordiagnostische Methoden zur Erregeridentifizierung
Weitere Titel
Lyme borreliosis: laboratory methods for the identification of the pathogen
VerfasserBrix, Bianca
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Lyme-Borreliose / Borrelien
Schlagwörter (EN)Lyme borreliosis / Borrelia
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit handelt von einer Erkrankung, die von mindestens drei Spezies des Genus Borrelia verursacht wird, der Lyme-Borreliose. Diese Krankheit ist die häufigste durch Zecken übertragene Erkrankung in der nördlichen Hemisphäre, zeigt allerdings eine weltweite Verbreitung. Frühe Symptome können Fieber, Kopfschmerzen und Müdigkeit sein. Eines der charakteristischen Symptome der Infektionskrankheit ist ein zirkulärer Hautausschlag, namens Erythema migrans. Chronische Beschwerden können viele Körperbereiche, wie Gehirn, Gelenke, Nerven und Herz, betreffen. Für Patienten ist es wichtig eine Therapie so früh wie möglich zu erhalten, da eine späte oder inadäquate Therapie zu schwerwiegenderen Symptomen führen kann. Aus diesem Grund liegt das Hauptaugenmerk dieser Arbeit auf den Identifizierungsmöglichkeiten des Pathogens und der Labordiagnose der Lyme-Borreliose. Die unterschiedlichen direkten und indirekten Methoden werden beschrieben und deren Prinzipien erklärt, sowie die Vor- und Nachteile dieser Methoden diskutiert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with a disease, which is caused by at least three species of bacteria belonging to the genus Borrelia named Lyme-Borreliosis. This disease is transmitted by ticks and is the most common tick-borne disease in the Northern Hemisphere and also occurs worldwide. Early symptoms may include fever, headache and fatigue. One of the characteristic symptoms of this infectious disease is a circular skin rash, called erythema migrans. Chronic symptoms can affect many parts of the body, including the brain, joints, nerves and heart. It is very important for patients to get the right treatment as soon as possible since delayed or inadequate treatment can lead to the more serious symptoms. For this reason the main focus of this thesis is in the identification of the pathogen and the laboratory diagnosis of Lyme-Borreliosis. The different direct and indirect detection methods will also be discussed including their main principles as well as each methods advantages and disadvantages.