Titelaufnahme

Titel
Arzneimittelinduzierte antierythrozytäre Antikörper. Mechanismen der Immunisierung
Weitere Titel
Drug induced antierythrocyte antibodies. Mechanisms of immunization
VerfasserDorfer, Sonja
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Adsorptions - Mechanismus / Immunkomplex - Hypothese / Autoimmun - Mechanismus / Vereinigende Hypothese / nicht - immunologische Proteinadsorption
Schlagwörter (EN)adsorption mechanism / immune complex hypothesis / autoimmun mechanism / unifying hypothesis / nonimmunologic adsorption of proteins
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit arzneimittelinduzierten antierythrozytären Antikörpern, wobei im Speziellen auf die Mechanismen der Immunisierung eingegangen wird.

Der Adsorptions - Mechanismus beinhaltet Medikamente, wie Penicilline, die kovalent an Proteine der Erythrozytenmembran binden. Durch die Anlagerung des Medikaments an die Erythrozytenoberfläche kommt es zur Bildung von Antikörpern. Durch die Bindung dieser Antikörper an die beladenen Erythrozyten kann es zur einer Fc - vermittelten extravasalen Zerstörung der Erythrozyten kommen.

Der „Immunkomplex“ - Mechanismus beruht auf einer Komplexbildung. Diese Komplexe, bestehend aus Immunglobulinen und Medikament, lagern sich sekundär und unspezifisch an Erythrozyten an, aktivieren Komplement und führen zu einer akuten Hämolyse.

Weitere Immunmechanismen sind der Autoimmun - Mechanismus, die Vereinigende Hypothese und die nicht - immunologische Proteinadsorption an die Erythrozytenoberfläche.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with drug induced antierythrocyte antibodies, especially focused on the mechanisms of immunization.

The adsorption - mechanism involves drugs, like penicillins, that covalently bind to proteins on the red blood cell membrane. Antibodies will bind to these drug coated cells. Macrophages can interact with the sensitized erythrocytes, leading to Fc - mediated extravascular destruction of the red blood cells.

The immune complex hypothesis is based on the formation of drug - anti - drug complexes. These immune complexes attach secondary and nonspecifically to red blood cells, activate complement and lead to an acute hemolysis.

Further mechanisms are the autoimmune - mechanism, the unifying hypothesis and the nonimmunologic adsorption of proteins onto red blood cells.