Titelaufnahme

Titel
Traumatisierte Kinder in Fremdunterbringung - Wie können Betreuungspersonen im Alltag bei der Traumaverarbeitung unterstützen?
Weitere Titel
Traumatized children in accommodation outside the natural family– How can caregivers support the processing of trauma each day?
VerfasserBerger, Lisa
Betreuer / BetreuerinVita, Ursula
Erschienen2012
Datum der AbgabeDezember 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Trauma / Traumafolgen / Traumaverarbeitung / Fremdunterbringung / Traumasensibilität
Schlagwörter (EN)Trauma / trauma consequences / trauma processing / from outside accommodation / trauma sensibility
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit fragt nach einem entwicklungsfördernden Umgang mit traumatisierten Kindern in Fremdunterbringung und zeigt dafür Erläuterungen zu den Hintergründen von Traumata auf. Ebenso wird auf pädagogische Unterstützungsmöglichkeiten eingegangen. Die Haltung der Betreuungspersonen wird in den Blick genommen und ihre Fachkompetenz in der Traumasensibilität beleuchtet. Ziel der Arbeit ist es, wichtige Aspekte im Umgang mit traumatisierten Kindern für Professionelle, sowie Personen die nicht mit dieser Thematik vertraut sind, aufzuzeigen.

Zusammenfassung (Englisch)

The following thesis explores the most beneficial ways of handling traumatized children in foster care. The study presents background information about trauma and offers possibilities for support. Important aspects of this are the attitude of caregivers and their expertise when it comes to trauma sensibility. The aim of this paper is to point out important aspects of caring for traumatized children to professional caregivers as well as to people who are not familiar with the topic.