Titelaufnahme

Titel
Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren - ein Beitrag zur Entwicklungsförderung für Kinder und Jugendliche in der Fremdunterbringung
Weitere Titel
Remedial pedagogic riding and vaulting - a contribution to development advancement for youth in institutional care
VerfasserDanzinger, Bianca
GutachterPfeisinger-Riedl, Angelika
Erschienen2012
Datum der AbgabeApril 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Fremdunterbringung / Entwicklungsförderung / Heilpädaogisches Reiten und Voltigieren
Schlagwörter (EN)institutional care / development advancement / remedial pedagogic riding and vaulting
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen sind oftmals mit Kindern konfrontiert, die besondere Problemlagen aufweisen und darauf ausgerichtete Betreuungs- oder Therapieangebote benötigen. Häufig werden dazu externe Angebote herangezogen.

Die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd bietet vielfältige Möglichkeiten, um auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Fremdunterbringung zu reagieren. Vor allem auf die auffälligsten Charakteristika, wie Probleme bei der Kontrolle aggressiver Handlungsimpulse, Unsicherheiten im Sozialverhalten und erhöhtes Minderwertigkeitserleben kann eingegangen werden. Die Auswirkungen von Heilpädagogischem Voltigieren und Reiten im psychosozialen Bereich werden aufgezeigt. Durch die Darstellung von Beispielen aus der Praxis werden methodische Zugänge und Prinzipien des Tätigkeitsfelds vorgestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

Social pedagogues are often confronted with children who have special problems and need special care according to there problems. This special care and treatment is consulted through external offers.

The remedial educative assistance with the horse offers a variety of possibilities to support the individual necessities of children and adolescents living in institutional care-taking facilities. Specially in cases of characteristic problems like aggressive operational impulses, insecurities in social behavior and increased inferiority experience this engagement can help. The effects of Remedial pedagogic vaulting and riding in the psychosocial field are shown. Through the illustration of examples out of the practical field methodological approaches and principals of activity are presented.