Titelaufnahme

Titel
In welcher Weise beeinflusst die Natur die Entwicklung von Kindern?
Weitere Titel
How does natur influence the development of children?
VerfasserGereben, Marlina
GutachterFrauscher, Silvia
Erschienen2012
Datum der AbgabeApril 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Naturraum / Erlebnispädagogik / Lebensräume von Kindern / Kind-trifft-Natur-Bewegung / Naturdefizit-Störung
Schlagwörter (EN)natural area / experimental learning / living enviroment of children / child-meets-natur-movement / Nature-Deficit-Disorder
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Lebensraum Natur steht immer mehr in Konkurrenz zum virtuellen Lebensraum. Es ist ein Zeichen der Zeit, dass das Spielen zunehmend in Innenräume verlegt wird. In unserer überfürsorglichen Welt scheint der Aufenthalt im Freien zu gefährlich, dabei macht das spielerische Lernen im Freien Spaß, fördert das kreative Denken und regt die Neugierde an. Richard Louv hat sich intensiv dem Phänomen der Entfremdung des Kindes von der Natur angenommen und den Begriff der Naturdefizit-Störung geprägt. Das hatte zur Folge, dass in den Vereinigten Staaten die „Kind-trifft-Natur-Bewegung“ auf großes Interesse gestoßen ist. Landesweit wurden Naturzentren geschaffen und Schulen haben den Aufenthalt im Freien in den Schulalltag integriert um die rasante Zunahme an psychosomatischen Leiden bei Kindern zu stoppen. Auch die Erlebnispädagogik hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern die Vorzüge der Natur spielerisch näher zu bringen.

Zusammenfassung (Englisch)

In our modern society nature as a playground is more and more in competition with the virtual world. It is a sign for the times that playing more and more takes place in interior spaces. In our overprotective society playing outdoors is often considered too dangerous for children. Still playful learning outside is not only fun but enhances curiosity and creative thinking. Richard Louv investigated this topic of children’s alienation to nature and coined the term Nature-Deficit-Disorder. This subsequently resulted in a big interest in the “child-meets-nature-movement” in the USA. All across the country nature activity centres were established and schools increased the time of outdoor activities for children to stop the vast increase of psychosomatic diseases. The branch of adventure and experiential education also pursues the goal of making outdoor activities more attractive to children.