Titelaufnahme

Titel
Die Kombination weiblich & wohnungslos in der Sozialen Arbeit : - Mit Bezug auf die Wiener Wohnungslosenhilfe
Weitere Titel
The combination female & homeless in social work - With respect to the Viennese homeless assistance
AutorInnenWeigl, Nicole
GutachterCoulin-Kuglitsch, Johanna
Erschienen2012
Datum der AbgabeApril 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)weiblich / wohnungslos / spezifische Bedürnisse
Schlagwörter (EN)female / homless / specific needs
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Weibliche Wohnungslosigkeit ist ein vorhandenes, aber erst seit den 1990er Jahren beachtetes Phänomen. Keine Wohnung zu haben, bedeutet auch soziale Isolation, weil die Nutzbarkeit von adäquatem Wohnraum eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ist. Besonders für Frauen geht die Situation von Wohnungslosigkeit mit Scham- und Schuldgefühlen einher und führt zur Verringerung oder zum Verlust des Selbstwertgefühls. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich zu Beginn mit dem Grundbedürfnis Wohnen, darauffolgend im speziellen mit der weiblichen Wohnungslosigkeit und den konkreten Bedürfnissen von wohnungslosen Frauen. Ziel dieser Arbeit ist es, herauszufinden inwiefern frauenspezifische Einrichtungen in der Wiener Wohnungslosenhilfe notwendig sind.

Zusammenfassung (Englisch)

Female homelessness is an existing, but only since the 1990s, acclaimed phenomenon. Having no home means social isolation, because the usability of adequate living space represents a basic requirement for participation in social life. Especially for women, the situation of homelessness is associated with shame and guilt, and leads to a reduction or loss of self esteem. The present work deals at first with the basic need of housing, subsequently especially with the female homelessness and the specific needs of homeless women. The aim of this paper is to find out in what way female-specific facilities are necessary in the Viennese homeless assistance.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.