Titelaufnahme

Titel
Die Technologie der Videoüberwachung als Methode der Überwachung des öffentlichen Raumes und ihre Auswirkungen auf die Praxis Sozialer Arbeit
Weitere Titel
The technology of Closed-Circuit-TV as an instrument of surveillance of the public space and its effects towards the practical field of social work
VerfasserWinterleitner, Anna
GutachterDiebäcker, Marc
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuli 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Videoüberwachung / Soziale Kontrolle / Sicherheitspolitik / Risikogesellschaft
Schlagwörter (EN)CCTV - Closed Circuit Television / Social Control / Saftey Policy / Risk Society
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit der Thematik der Videoüberwachung im öffentlichen respektive halböffentlichen Raum und geht dabei insbesondere der Frage nach, ob und in welcher Weise ihr Einsatz sich auf das soziale Gefüge von Gesellschaften niederschlägt und welche Auswirkungen das auf die Wahrnehmung und Nutzung von öffentlichem Raum durch die Bevölkerung haben kann. Schließlich wird noch ein Bezug zur Praxis der aufsuchenden Sozialen Arbeit hergestellt, indem nach für die Profession relevanten veränderten Rahmenbedingungen dieses spezifischen Praxisfeldes gefragt wird.

Zusammenfassung (Englisch)

The present thesis deals with the subject of video surveillance in public and semi-public spaces. In particular it provides an overview of its operational applications and their implications on social structures and its presumable effects on the perception and space utilization of the public. Besides, the thesis refers to the operational field of social work and takes the varied general conditions of the specific field of the outreach work into consideration.