Titelaufnahme

Titel
Angiographieanlagen : Mit dem Fokus auf die Firmen Siemens und Philips
Weitere Titel
Angiography systems With the focus on the companies Siemens and Philips
VerfasserBánky, Beáta
GutachterSlingsby, Iris-Cordula
Erschienen2012
Datum der AbgabeFebruar 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Angiographieanlagen / Entwicklung / Technik / Aufbau / Grundlagen
Schlagwörter (EN)Angiography systems / Development / Technology / Build / Basics
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit Angiographieanlagen und ihrer Entwicklung. Die wichtigsten Meilensteine aus der Geschichte der Angiographie werden erwähnt und ihre Bedeutung wird beschrieben. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Methoden der angiographischen Bildgebung entwickelt. Die Charakterisierung von PTA, DSA, CTA und MRA erfolgt in der Arbeit und ihre technischen Grundlagen werden vorgestellt.

Grundlage einer effektiven Arbeit in der Angiographie ist die bestmögliche Raumeinrichtung und Ausstattung, die Angiographieräume werden charakterisiert und ein Plan wird erstellt um eine optimale Einrichtung darzustellen.

Die Anlagen lassen sich in ihrem Aufbau auch unterscheiden, mono- und biplanare Geräte werden in verschiedenen Angiographiebereichen verwendet.

Die früher verwendete konventionelle Filmtechnik wurde zuerst von der digitalen Luminesenzradiologie und später von der Detektortechnologie verdrängt, diese technischen Entwicklungen unterstützen die Arbeit in der Angiographie.

Systeme von verschiedenen Firmen werden beschrieben und mit Hilfe von Tabellen verglichen.

Die Firmen haben verschiedene Lösungen um die Angiographie zu unterzustützen, Navigationssysteme und CT-ähnliche Bilder können eine Hilfe bei der Orientierung bieten und damit die Qualität der Untersuchungen verbessern.

Das Ziel der Arbeit ist die Entwicklung der Angiographieanlagen zu beschreiben und die verschiedenen Möglichkeiten vorzustellen, die eine effektive und qualitative Arbeit mit den Geräten ermöglichen. Die modernen Lösungen in der Angiographie haben sich als Ergebnis des ständigen technischen Fortschritts entwickelt.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis is employing with angiography systems and their development. The most important milestones of the history of angiography are mentioned and their significance is described. Over time, various methods have been developed for angiographic imaging. Characterizations of the PTA, DSA, CTA and MRA techniques are performed in this paper and their technical foundations are presented, besides the description of an optimal setting of an angiography-room, as this provides the basis for an effective work.

As it will be stated, angiographic systems may also differ in their building: mono-and bi-plane equipment are used in various areas.

The previously used conventional film technology was by the digital luminescence radiology replaced first, later by the detector technology. These technical developments are supporting angiographic work.

Systems of various companies are described and compared with tables.

The companies have different supporting solutions: navigation systems and CT-like images can provide assistance in orientation and improve the quality of the investigations.

The aim of the thesis is to describe the development of angiography systems and present different ways to enable effective and quality work with the devices. The modern solutions in the angiography grow out from the results of the constant progressing technology.