Titelaufnahme

Titel
Hautpflege in der Radioonkologie
Weitere Titel
Skin care in Radiooncology
VerfasserBibl, Claudia
GutachterOekonomidis, Xenia
Erschienen2012
Datum der AbgabeFebruar 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Schlüsselwörter: Hautpflegekonzepte – feuchte Hautpflege – Früh- und Spätnebenwirkungen – Präventivmaßnahmen – Hautschädigungen
Schlagwörter (EN)Keywords: skin care method / wet skin / early side effects / late side effects / preventive measures / skin damage
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Zusammenfassung

Bei einer Strahlentherapie wird nicht nur der Tumor, sondern auch gesundes Gewebe geschädigt. Dies hat zur Folge, dass Nebenwirkungen in den betreffenden Regionen entstehen. Die Haut des/der Patient/-in ist durch die Bestrahlung stark belastet. Zusätzlich zur Haut wird, bei Bestrahlungen der Mundregion, die Schleimhaut ebenfalls sehr gereizt. Dies führt zu einer Minderung der Lebensqualität des/der Patienten/-in, da durch die Bestrahlung der Schleimhaut Entzündungen entstehen. Diese führen dazu, dass für den/die Patienten/-in das Essen und Trinken mit Schmerzen verbunden ist, wodurch es zu einer Mangelernährung oder Dehydrierung kommt. Es gibt frühe und späte Nebenwirkungen. Der Unterschied ist, dass sie zu verschiedenen Zeitpunkten auftreten und späte Nebenwirkungen meist bleibend sind. In dieser Arbeit sind Nebenwirkungen im Bereich der Haut, des Darms, der Harnblase und der Kopfregion beschrieben.

Es gibt verschiedene Konzepte, um die Nebenwirkungen der Haut zu lindern oder zu vermeiden. Darunter fallen gängige Hautpflegekonzepte sowie andere Präventiv- und Supportivmaßnahmen. Doch nicht nur diese erleichtern dem/der Patienten/-in die Dauer der Strahlentherapie, sondern auch das Einhalten einiger Regeln, wie zum Beispiel das Tragen lockerer Kleidung und der Verzicht auf Sonnenbaden oder Rauchen. Die Hautpflege ist, je nach Reaktion des Bestrahlungsbereichs und je nach Patient/-in, individuell anzupassen. Diese Arbeit behandelt die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile feuchter und trockener Hautpflege.

Die Informationen für diese Arbeit wurden in Bibliotheken, im Internet und in Studien recherchiert.

Ziel dieser Arbeit ist es, die gängigsten Hautpflegekonzepte aufzuzeigen, durch die Nebenwirkungen verringert werden. Diese Konzepte sind für den Patienten/-in so vereinfacht wie möglich zu gestalten, damit die Anwendung zu Hause keine Probleme verursacht.

Schlüsselwörter: Hautpflegekonzepte – feuchte Hautpflege – Früh- und Spätnebenwirkungen – Präventivmaßnahmen – Hautschädigungen

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract

Besides the tumour tissue, healthy tissue is damaged during radiation therapy. As a result there are side effects in these regions. The patients’ skin is very strained. Additionally to the skin, the oral region with the mucosa is also very strained. This leads to a decrease in the patients’ quality of life because of inflammations of the mucosa. These inflammations lead to pain during drinking and eating and patients often can’t drink and eat normally.

As a supportive measure the patients can drink tea. There are different methods to alleviate or to prevent side effects. They include established skin care methods and preventive and supportive measures. These are not the only actions the patient has to take to feel better during the time of the radiation therapy. There are a few rules the patients have to follow, such as not smoking, wearing loose clothes and quit sunbathing. To spare the patient the side effects, preventive measures have to be taken not only for the skin but also for the mucosa.

Every skin care method has to be individually adjusted. Depending on the reaction of the skin in certain regions and depending on the patient there has to be a different skin care method. There are early and late side effects. The difference between these two is that they occur at different times. The late side effects are often permanent. The information for this paper was researched in libraries, the internet and studies. The purpose of this paper is to show the established skin care methods to reduce the side effects. This concept should be easy to understand for patients. Patients should be able to use these methods at home and continue to perfect them.

Keywords: skin care method, wet skin, early side effects, late side effects, preventive measures, skin damage