Titelaufnahme

Titel
Strahlenschutzbrillen in der Angiographie : Neue Grenzwerte von der Internationalen Strahlenschutzkommission für die Augenlinsendosis
Weitere Titel
Radiation protection glasses in angiography New limits of the International Commission on Radiological Protection for the eye lens dose
VerfasserHager, Regina
Betreuer / BetreuerinSlingsby, Iris-Cordula
Erschienen2012
Datum der AbgabeFebruar 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Strahlenschutzbrille / Internationale Strahlenschutzkommission / Dosisgrenzwerte / Katarakt / ionisierender Strahlung / Augenlinsentrübungen
Schlagwörter (EN)Radiation Protection Goggles / International Commission on Radiological Protection / dose limits / cataract / ionizing radiation / Lens opacities
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel der Arbeit ist es, Klarheit über die Notwendigkeit des Tragens einer Strahlenschutzbrille während angiographischer Interventionen zu schaffen. Als Grundlage dienen neben drei aktuellen Studien, wissenschaftliche Zeitungsartikeln und Lehrbücher auch Messungen mit und ohne Strahlenschutzbrillen. Mit ihrer Hilfe soll der Unterschied der Strahlendosen auf die Augenlinse aufgezeigt werden. Aktuell hat die Internationale Strahlenschutzkommission in diesem Jahr eine Empfehlung über neue Dosisgrenzwerte für die Augenlinse verabschiedet.

Im Zuge der Recherchen wird als Ergebnis festgestellt, dass bis heute kein genauer Zusammenhang zwischen der Kataraktentstehung in Verbindung mit ionisierender Strahlung erforscht werden konnte. Daher verlangen Studien über Augenlinsentrübungen wiederum Studien, um ihre Aussagen bestätigen zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this work is to find out whether it is necessary to wear radiation protective eyewear during angiographic interventions. Based on three recent studies, scientific newspaper articles and textbooks as well as measurements with and without radiation protective eyewear, the difference of the radiation doses on the eye lens should be pointed out. Recently, the International Commission on Radiological Protection has given out new recommendations on dose limits for eye lenses.

As a result of this research, it can be said that there is no evident link between the formation of cataract in connection with ionizing radiation. Therefore, studies on eye lens opacity in turn require studies in order to be able to confirm their statements.