Titelaufnahme

Titel
"Wir arbeiten im Gemeindebau" - Die soziale Interventionsarbeit von wohnpartner aus sozialarbeiterischer Perspektive
Weitere Titel
"We work in municipal tenements" - The social intervention work of wohnpartner from a social worker's perspective
VerfasserHirsch, Ingo
Betreuer / BetreuerinDiebäcker, Marc
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)wohnpartner / Konfliktarbeit / Gemeinwesenarbeit / Aufsuchende Arbeit / Streetwork / Gemeindebau
Schlagwörter (EN)wohnpartner / Conflict Work / Community Work / Streetwork
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel der vorliegenden Forschungsarbeit war es die soziale Interventionsarbeit von wohnpartner aus sozialarbeiterischer Perspektive darzustellen und zu analysieren. Wohnpartner ist seit dem Jahr 2010 das Nachbarschaftsservice der Stadt Wien für Menschen in den Wiener Gemeindebauten. Mit Konfliktarbeit, Gemeinwesenarbeit und aufsuchender Arbeit möchte die noch relativ junge Organisation ein besseres Miteinander unter den BewohnerInnen fördern und deren Wohn- und Lebensqualität steigern. Besonderes Augenmerk wurde auf Verfahren, Arbeitshaltungen sowie die Umsetzung des Konzepts bei wohnpartner gelegt. Weiters spielt die Stadt Wien als Eigentümerin eine bedeutende Rolle, da von der Stadt- und Bezirkspolitik Einfluss auf die Organisation ausgeübt wird. Auch dieses Spannungsfeld wird in der vorliegenden Arbeit behandelt.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this research was to depict and analyse the social intervention work of wohnpartner from the perspective of a social worker. Since 2010 wohnpartner has been the neighbourhood service of the city of Vienna for people living in municipal tenements. By means of conflict work, community work and outreach activities the relatively new organisation tries to improve the cooperation among the residents and their quality of living. Particular attention was paid to working procedures, attitudes to work as well as to the implementation of the concept of wohnpartner. Furthermore the city of Vienna as owner plays an important role, because the city and district policy exerts influence on the organisation. This tension is also addressed in this study.