Titelaufnahme

Titel
Sexueller Missbrauch an jugendlichen Mädchen. Besondere Herausforderungen für Klientinnen und ProfessionistInnen in der Beratung und ihre Auswirkungen
Weitere Titel
Sexual abuse on adolescent girls. Particular challenges for clients and professionals and their impacts on counseling.
VerfasserSladoja, Ivanka
Betreuer / BetreuerinBakic, Josef
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Sexueller Missbrauch / jugendliche Mädchen / Beratung / Soziale Arbeit / Psychotherapie / Herausforderungen / psychodynamische Prozesse
Schlagwörter (EN)sexual abuse / adolescent girls / counselling / social work / psychotherapy / challenges / psychodynamic processes
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Forschungsarbeit beschäftigt sich mit dem speziellen Beratungssetting in der Arbeit mit sexuell missbrauchten Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren. Hierbei wird der Fokus unter anderem auf emotionale Herausforderungen für ProfessionistInnen, deren Umgang damit und den daraus folgenden Auswirkungen auf den Beratungskontext gelegt. Anhand eines theoretischen Zugangs, aber auch ausgewerteter ExpertInneninterviews wird außerdem sexueller Missbrauch definiert, ein besonderes Augenmerk wird auf psychodynamische Folgen, Schutzfaktoren und mögliche Bewältigungsstrategien der betroffenen Mädchen gelegt. Des Weiteren werden mögliche Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Grenzen von psychosozialer Beratung, Psychotherapie und Sozialer Arbeit, im Zusammenhang einer professionellen Hilfestellung für sexuell missbrauchte jugendliche Mädchen, in ihren Einzelheiten dargestellt.

Ziel dieser Arbeit ist, dass spezielle Hürden und mögliche Schwierigkeiten, die sich in der Beratung dieser besonderen Klientinnengruppe ergeben können, aufgezeigt und veranschaulicht werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This research study is an examination with the special counselling setting of adolescent girls, between 14 and 18 years old, who have been sexually abused. The study is focused on emotional challenges for professionals, their dealing with it and the following impact on the counselling context amongst other things. Moreover, based on a theoretical approach and analysed expert interviews, sexual abuse is defined and special attention is paid to psychodynamic effects, protective factors and possible coping strategies of affected girls. Furthermore, the possible differences, similarities and limitations of psychosocial counselling, psychotherapy and social work, in the context of professional help for sexually abused adolescent girls, are presented in detail.

The aim of this research study is to present and illustrate possible difficulties that may arise in the counselling of this particular client group.