Titelaufnahme

Titel
Vergleich von Fertigteil- und Ortbetonwänden im Hochbau
Weitere Titel
Comparison of in-situ concrete and precast construction work
VerfasserMacho, Maximilian
Betreuer / BetreuerinSchermann, Wilfried M.
Erschienen2012
Datum der AbgabeNovember 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Betonwände / Fertigteil / Großtafelbauweise / Ortbetonbauweise / Schalverfahren / Sichtbeton
Schlagwörter (EN)concrete walls / precast construction work / large panel construction / in-situ concrete construction / forming process / facing concrete
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit mit dem Titel „Vergleich von Fertigteil- und Ortbetonwänden im Hochbau“ beschäftigt sich mit der Problematik, in welchen Fällen eine Ortbeton- oder Fertigteillösung für Wandbauteile optimaler ist. Es werden beide Verfahrensmöglichkeiten zuerst detailliert beschrieben und anschließend miteinander auf deren Wirtschaftlichkeit verglichen.

Bei der Ortbetonbauweise werden die einzelnen Schalungsbestandteile, sowie Anker und Trennmittel genau erläutert. Natürlich finden auch verschiedene Wandschalverfahren Platz in dieser Arbeit. Neben den Schalarbeiten gehören aber auch die Bewehrungsarbeiten und die Verarbeitung des Frischbetons zu dieser Bauweise. Es werden verschiedene Verfahren und Geräte zum Fördern, Einbringen und Verdichten des Betons beschrieben. Des Weiteren werden Vor- und Nachteile dieser unterschiedlichen Verfahren erwähnt. Schließlich werden noch die Ausschal- und Nachbehandlungsvorgänge erläutert und auch Richtwerte für Ausschalfristen und Nachbehandlungsdauer angeführt.

Bei den Fertigteilen wird ihre Herstellung im Fertigteilwerk erklärt. Es werden die speziellen Betonzusammensetzungen und Fertigungsverfahren genauso beschrieben, wie auch die verschiedenen Möglichkeiten von Transportankersystemen für das spätere Versetzen der Teile. Zusätzlich werden noch verschiedene Arten von Wandfertigteilen, deren Transport und ihre Montage erläutert.

Auch bei Sichtbetonelementen gibt es die Möglichkeit, sie in Ortbeton- oder Fertigteilbauweise auszuführen. Auch dies wird in einem Kapitel dieser Arbeit behandelt. Zuerst wird allerdings noch die Problematik der Ausschreibung von Sichtbetonelementen erläutert, da es hier schwer ist, die gewünschte Qualität mit Worten zu beschreiben und dies immer wieder zu Konflikten zwischen den Vertragspartnern führt. Danach wird die Ausführung und häufige Fehlerquellen von Sichtbetonelementen in Ortbetonbauweise beschrieben und die Auswirkungen der verschiedenen Schalhautmaterialien auf die Oberflächenbeschaffenheit des Sichtbetons. Anschließend wird noch die Möglichkeit des Einsatzes von Sandwichelementen für Sichtbetonfertigteile vergleichend angeführt.

Am Ende der Arbeit wird noch die Wirtschaftlichkeit von Hohlwand- und Ortbetonelementen verglichen, da die Kosten meist das ausschlaggebende Kriterium bei der Entscheidungsfindung sind. Hierfür wurden durchkalkulierte K7-Blätter von verschiedenen Baufirmen zur Verfügung gestellt, welche analysiert werden und auf den Erkenntnissen der Arbeit basierend, ein Fazit gezogen wird.

Zusammenfassung (Englisch)

Are concrete walls out of in-situ concrete or out of precast elements the better and cheaper option for a construction project?

This paper with the title “Comparison of in-situ concrete and precast construction work” deals with this question and it also compares both production techniques.

In the first part of the paper the construction of in-situ concrete elements is described in detail. All the different parts of the formwork like anchors and release agents are mentioned. Furthermore the different forming methods, especially for walls, are part of this paper. Of course also reinforcement and concrete must be placed in the formwork. There are many different techniques and machines which can be used for those operations. The most frequent operations are explained in this paper and their advantages and disadvantages are also mentioned. At the end of this chapter, time frames for stripping the forms and for sealing are explicated.

The next chapter is about the advantages and disadvantages of precast elements and their production in the factory. Because of the optimal conditions in the factory, special compositions of concrete can be used. Also the different processes of production and the different possibilities of anchors for transport are described. Furthermore the different kinds of precast wall elements, their transport and their installation at the construction site are part of this paper.

Concrete walls can also be used as facing concrete for the facade of a building. First of all the appearance of facing concrete elements is described, because it is often a problem. You can imagine that it is very difficult to describe a concrete finish with words and so conflicts between the contractual partners are often the result. Afterwards the technique of in-situ concrete for facing concrete elements is explained. At this point of the paper the different types of surfaces of the formwork and their impact on the surface of the concrete elements is described. Of course you can also use precast elements for facing concrete. This option is also part of this paper.

Finally the costs of in-situ concrete and precast elements are compared, because this is often the most important reason for the decision, which technique is used for a project. For this cost calculations of different construction companies are analyzed.

Based on the facts costs, quality and deadlines which are analyzed in this paper, a final conclusion is drawn.