Titelaufnahme

Titel
Tangotanz bei Parkinsonerkrankten- Der Einfluss von Tanz auf die Hypokinese als Training der posturalen Kontrolle
Weitere Titel
Tango dancing of Parkinson patients - the influence of dancing on the hypokinesia as training for the postural control of the body
VerfasserErhart, Jeannine
GutachterSadovnik, Katarina
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)-Nicht erforderlich-
Schlagwörter (EN)-Nicht erforderlich-
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Parkinson ist eine weit verbreitete neurologische Erkrankung, die neben Rigor und Tremor eine Bewegungsstörung im Sinne einer Verlangsamung und Reduzierung von Bewegung aufweist. Dies wird als Brady- bzw. Hypokinese bezeichnet und beeinflusst die posturale Kontrolle dahingehend, dass es aufgrund von Symptomen zu Gleichgewichtsproblemen kommt. Aufgrund der Chronifizierung der Erkrankung Parkinson stellen sich physiotherapeutische Maßnahmen als notwendige Intervention dar. Ein therapeutischer Ansatz aus dem musisch- kreativen Bereich stellt die Therapie mittels Tanz, im speziellen Tango, dar, um die Verlangsamung der Bewegung, die Hypokinese, das Gangbild und die Balance zu verbessern. So sind Grundschritte von Standardtänzen leicht zu erlernen, da sie der natürlichen Gehbewegung des Menschen entsprechen.

Insofern soll der Inhalt der Bachelorarbeit 1 als Grundlage für die Bachelorarbeit 2 dienen. So werden in der vorliegenden Arbeit Titel, zentrale Fragestellung, Hypothesen, Ziele aufgestellt, die jedoch erst in der Bachelorarbeit 2 näher bearbeitet und analysiert werden.

In der Bachelorarbeit 1 werden die wichtigsten Zentralbegriffe, Morbus Parkinson, das idiopathische Parkinsonsyndrom, Häufigkeit, Ursache, die 4 Kardinalsymptome, Akinese, Hypokinese, Bradykinese, das Phänomen Freezing, posturale Kontrolle, Tanz und Tango definiert, um eine Grundlage für die Bearbeitung der Fragenstellung in der Bachelorarbeit 2, inwiefern Tanz das Kardinalsymptom Hypokinese beeinflussen kann, um als Training der posturalen Kontrolle herangezogen werden zu können, zu schaffen.

Im Sinne einer nicht experimentellen Inhaltsanalyse wurden Datenbanken durchsucht, die Literatur und Studien verwalten, die frei zugänglich, deutsch oder englisch und nicht älter als 22 Jahre sind.

Zusammenfassung (Englisch)

-Nicht erforderlich-