Titelaufnahme

Titel
Die Chronifizierung beim Kopfschmerz vom Spannungstypus und seine Prävention.
Weitere Titel
The chronic tension-type headache and its prevention.
VerfasserKoller, Katharina
GutachterEder, Angelika
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)-Nicht erforderlich-
Schlagwörter (EN)-Nicht erforderlich-
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Nach aktuellem Wissenstand bleibt der Kopfschmerz vom Spannungstypus ein Stiefkind der Forschung. Obwohl er ein sehr weit verbreitetes Krankheitsbild ist, ist vor allem der episodische Kopfschmerz vom Spannungstypus der am wenigsten untersuchte. Patienten und Patientinnen werden im Privatleben und auch im Berufsleben massiv beeinträchtigt. Patienten und Patientinnen leiden an Verspannungen vor allem der pericranialen Muskulatur. Dabei ist Stress ein oft genannter Auslöser. Es resultiert eine Schmerzhemmung im Gehirn und dadurch ausgelöst eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit.

Kopfschmerz tritt jedoch nicht nur als eigenständiges Krankheitsbild auf, sondern kann auch als Folge und Begleiterscheinungen anderer Problematiken auftreten und dem Physiotherapeuten, der Physiotherapeutin dadurch in der Praxis begegnen.

In meiner Arbeit möchte ich herausfinden, ob es möglich ist, dieses Krankheitsbild mittels der angeführten physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten, das sind Klassische Massage, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson und Krafttraining, zu beeinflussen, damit einer Chronifizierung vorgebeugt werden kann.

Zusammenfassung (Englisch)

-Nicht erforderlich-