Titelaufnahme

Titel
Massage als ergänzende Maßnahme zum Ausdauertraining - Erhöhung der Ausdauerfähigkeit durch den Einsatz der klassischen Massage
Weitere Titel
Massage as a supplementary measurement - Increase of endurance ability with classical massage
VerfasserRaab, Wolfgang
Betreuer / BetreuerinSchnell, Daniela
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)-Nicht erforderlich-
Schlagwörter (EN)-Nicht erforderlich-
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bei der folgenden Bachelorarbeit 1 handelt es sich um eine rein hermeneutische Verfassung. Sie befasst sich mit dem Thema der Massage als Ergänzung zum Ausdauertraining. Dabei wurde im erweiterten Expose einführende Worte verfasst um den aktuellen Stand der Sportmassage und des Ausdauertrainings darzustellen und das Fachgebiet der Massage und des Sportes einzugrenzen. In diesen Zusammenhang geht es vorallem um die Wirkungsweisen der zwei oben genannten Hauptbegriffe. Es soll im weiteren Verlauf näher auf beide Begriffe eingegangen werden und einen Zusammenhang gefunden werden. Des weiteren soll im Anschluss an diese Erörterung die Arbeit den Bezug zum klinischen Arbeiten finden. Hierbei steht im Vordergrund, spezifische Krankheitsbilder mit langer Bettlägerigkeit in Verbindung mit der Massage als einführende Therapie zur Kreislaufaktivierung und zur Erhöhung der Ausdauer zu setzen.

Es wurde hierbei aus der zurzeit vorhandenen Literatur wissenschaftlich relevante Informationen gesucht, analysiert und verarbeitet. In diesem Kontext wurde nach aktueller Fachliteratur und evidenzbasierten Studien gesucht. Ausschlusskriterien waren Zeit und Sprache (ausschließlich Literatur des 21. Jahrhundert und Deutsch und Englisch als Sprache). Weiters fanden vorwiegend Studien mit einem hohen Evidenzrang Beachtung und Verwendung.

Zusammenfassung (Englisch)

-Nicht erforderlich-