Titelaufnahme

Titel
Die Auswirkungen eines Trampolintrainings auf die Gleichgewichtsfähigkeit bei älteren Menschen
Weitere Titel
The Impact of trampoline training on the elderly’s ability to balance
VerfasserSchindelböck, Yvonne
GutachterZettl, Renate
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)-Nicht erforderlich-
Schlagwörter (EN)-Nicht erforderlich-
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit beinhaltet die Einleitung mit dem Problemaufriss, die Hypothesen und die zentralen Forschungsfragen, den Hauptteil mit den wichtigsten Begriffsdefinitionen, die Zusammenfassung des aktuellen Wissenstandes und die PT-Relevanz.

Die Gleichgewichtsfähigkeit im Alter wird aufgrund vieler Faktoren beeinflusst. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den physiologischen Veränderungen im Alter, die in Zusammenhang mit dem Gleichgewicht stehen und den Möglichkeiten diese Veränderungen positiv zu beeinflussen. Durch ein Training des sensomotorischen Systems auf verschiedenen labilen Geräten kann die Gleichgewichtsfähigkeit älterer Menschen verbessert werden. Auch das Minitrampolin ist ein labiles Therapiegerät, welches durch die elastische Spannungsmatte und die Metallfedern die Balance des/der Patienten/Patientin ständig fordert. Die Arbeit berichtet, warum das Üben auf dem Minitrampolin eine sinnvolle physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeit von älteren Menschen ab 65 Jahren zur Gleichgewichtverbesserung darstellt. Die Methodik zur empirischen Forschungsarbeit wurde ebenfalls ausgearbeitet.

Es wurden in den Bereichen der Medizin, der Physiotherapie und der Sportwissenschaft Quellen gesucht, um Aufklärung über das komplexe Thema des Gleichgewichtes im Alter und dessen Trainierbarkeit zu erlangen. Die Literatur entstammt aus Büchern und Studien.

Zusammenfassung (Englisch)

-Nicht erforderlich-