Titelaufnahme

Titel
Der Einfluss von Tai chi auf die posturale Kontrolle zur Sturzprophylaxe bei Menschen mit Parkinson
Weitere Titel
The impact of tai chi on the postural control as fall prevention for people with Parkinson´s disease
AutorInnenSteinbacher, Elisabeth
GutachterSadovnik, Katarina
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)-Nicht erforderlich-
Schlagwörter (EN)-Nicht erforderlich-
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bachelorarbeit 1 soll den Grundstein zur Beantwortung der zentralen Fragestellung, inwiefern kann Tai Chi die posturale Kontrolle beeinflussen, um als Sturzprophylaxe in der Therapie von Menschen mit idiopathischem Parkinson eingesetzt zu werden, dienen.

Hierzu wurden in dieser Arbeit die zentralen Begriffe wie idiopathischer Parkinson, posturale Kontrolle, posturale Instabilität bei Menschen mit idiopathischem Parkinson und Tai chi definiert.

Weiters wurde das Problemfeld und die physiotherapeutische Relevanz für die zentrale Fragestellung der Arbeit beleuchtet.

Es stellte sich heraus, dass Menschen mit idiopathischem Parkinson eine doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit haben zu stürzen wie andere ältere Personen. Die posturale Instabilität, welche eines der vier Kardinalsymptome ist, lässt sich medikamentös kaum beeinflussen.

Physiotherapeutische Interventionen stellen einen wichtigen Teil der Therapie dar.

Tai chi hat bei älteren Menschen eine positive Auswirkung auf das Gleichgewicht.

Das Ziel dieser Arbeit ist festzustellen, ob Tai chi eine geeignete Maßnahme darstellt um eine Beeinflussung der posturalen Kontrolle bei Patienten und Patientinnen mit idiopathischem Parkinson zu erzielen und welche Aspekte der posturalen Kontrolle positiv beeinflusst werden. Weiters soll geklärt werden, ob Tai chi dadurch als Sturzprophylaxe bei Menschen mit Parkinson eingesetzt werden kann.

Diese Arbeit ist im Sinn einer nicht-experimentellen Inhaltsanalyse verfasst. Verwendet wurden Studien und Bücher, die nicht älter als 10 Jahre, in deutscher oder englischer Sprache verfasst wurden und frei zugänglich sind. Die Studien wurden in verschiedenen frei zugänglichen Datenbanken mit verschiedenen Kombinationen von Schlagwörtern gesucht.

Ausblick auf die Bachelorarbeit 2:

In der Bachelorarbeit 2 werden alle Unterfragen beantwortet, die zentrale Fragestellung im Diskurs beantwortet. In weiterer Folge werden in der Conclusio Schlussfolgerungen aus dem gewonnen Wissen gezogen.

Zusammenfassung (Englisch)

-Nicht erforderlich-

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.