Titelaufnahme

Titel
Immunmodulierende Wirkung der klassischen Massage: Einsatz von Knetungen und Streichungen zur : Unterstützung d. Immunsystems bei onkolog. PatientInnen
Weitere Titel
Immunomodulating effects of classic massage: Use of kneadings and strokes to support immune system of oncological patients
VerfasserStögerer, Cornelia
GutachterSchnell, Daniela
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)-Nicht erforderlich-
Schlagwörter (EN)-Nicht erforderlich-
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das erste Kapitel stellt die Einleitung dar, in der der Leser/die Leserin mit der Thematik und dem Problemfeld vertraut werden soll. Es folgen Angaben zur physiotherapeutischen Relevanz sowie eine Darstellung der zentralen Forschungsfrage und der Hypothesen. Anschließend werden zentrale Begriffe definiert und die methodischen Vorgehensweise beschrieben.

Im zweiten Hauptkapitel wird das menschliche Immunsystem überblicksmäßig dargestellt um in weiterer Folge im dritten Hauptkapitel, den Zusammenhang und die Interaktionen zwischen dem Immunsystem und Tumorzellen besser verstehen zu können.

Im vierten Hauptkapitel wird der Begriff der klassischen Massage definiert und aufbauend auf den vorangegangenen Kapiteln, der immunmodulierende Effekt beschrieben und anhand neuester Studien belegt.

Zusammenfassung (Englisch)

-Nicht erforderlich-