Bibliographic Metadata

Title
Simulationsorientierte Lagerlogistik
Additional Titles
Simulation-based warehouse logistics
AuthorBlaha, Philipp
Thesis advisorHanzl, Gerhard
Published2013
Date of SubmissionAugust 2013
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Parameter / Hochregallager HRL / Kommissionierer / Stapler / Verpacker / „tara VR builder“ / REFA / Effektive Arbeitszeit / Rüstzeit / Erholzeit / Gesetz der großen Zahlen / Prozessoptimierung / Warenannahme / Warenabgabe / Durchschnittszeit / Pick / Auftragszeit / Direktabholer / Route
Keywords (EN)parameters / High-bay warehouse HRL / pickers / Forklifts / packer / "Tara VR builder" / REFA / effective working / setup time / Recovery time / Law of large numbers / process Optimization / Receipt of goods / goods will / Average Time / Pick / order time / direct Pick Up / route
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

In dieser Arbeit werden Logistikprozesse, die im Hauptlager des Unternehmens Schrack Technik durchgeführt werden, definiert, gemessen und analysiert. Die Berechnung der Dauer eines Auftrages, einer Position und des einzelnen Picks werden für Staplerfahrer, Kommissionierer und Verpacker durchgeführt. Die Aufgabenstellung ist, die Arbeitsschritte zwischen angenommenem Auftrag bis zur Warenübergabe an den Spediteur oder direkt an den Kunden zu erfassen. Diese Schritte werden anschließend mit exakten Werten virtuell simuliert. Die Simulationen ist die Grundlage für die Optimierung der Prozesse. Es sollen Szenarien mit gleichen Randbedingungen erstellt werden, bei denen eine zeitliche Optimierung vorgenommen werden kann. Die dokumentierten Messungen dienen der Ermittlung zur Berechnung der derzeitigen Auftragsdauer als auch der ganzen Aufträge.

Abstract (English)

In this work, logistics processes that are performed in the main camp of the technology company Schrack, defined, measured and analyzed. The calculation of the duration of a order, of a position and of the individual picks are made for forklift drivers, pickers and packers. The challenge in this work is to capture the steps between the assumed order entry to goods handed over to the forwarding agent or directly to the customer. These steps will be virtually simulated with exact values. The simulation is the basis for the optimization of the processes. There are scenarios are created using the same conditions in which a timing optimization can be performed. The documented measurements are used to determine the calculation of the current contract period as well as throughout the orders.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.