Titelaufnahme

Titel
Entwicklung eines Photovoltaik-Datenlogger-Systems
Weitere Titel
Development of a photovoltaik-datalogger-system
VerfasserHirschbeck, Michael
Betreuer / BetreuerinOberpertinger, Rudolf
Erschienen2012
Datum der AbgabeSeptember 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)ADC / Multiplexer / Pegelanpassung / Datenlogger / Differentielles Signal / Messumformer / Butterworth-Filter / Hall-Sensor / Photovoltaik-Datenlogger / Analogsignal / Messumformer-Modul
Schlagwörter (EN)ADC / multiplexer / level-shifting / datenlogger / differential signal / measuring-transducer / butterworth-filter / hall-sensor / photovoltaics-datalogger / analog signal / measuring-transducer-Modul
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Entwurf eines Photovoltaik-Datenlogger-Systems.

Es wird ein modulares Schaltungskonzept vorgestellt, bei dem die Messgrößen in

Modulen zu je vier Kanälen zu differentiellen Spannungen von -10 V bis +10 V gewandelt

und anschließend gefiltert werden. Dannach werden diese Signale über Kabelstrecken

übertragen. Nach der Übertragung werden die Signale über Multiplexer auf einen AnalogDigital-Wandler

geschalten und ihre Pegel auf für den Analog-Digital-Wandler

verträgliche Größen angepasst und mit einem Microcontroller ausgewertet und auf einem

USB Datenträger zyklisch gespeichert. Die einzelnen Schaltungsteile werden miteinander

verknüpft und es entstehen Layouts und Produktionsdaten. Anhand dieser

Produktionsdaten wird ein Prototyp aufgebaut und eine lauffähige Software geschrieben.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the development of electronic circuits for a data logger for

photovoltaic applications. A way of converting measured signals into differential voltages

of -10 to +10 Volts in modules of four channels will be presented. These signals will be

transmitted over wired distances. The signals will be transferred to a multiplexer and an

analog to digital converter after the transmission. A microcontroller will interpret these

data and save it on a USB-Drive. The circuits will be hooked up to each other and

Layouts and production data will be build. On the basis of these data a prototype will be

built and a run capable software will be written.