Titelaufnahme

Titel
Analyse und Implementierung eines Hausautomatisationsystems basierend auf einer Raspberry Pi 2 Plattform
Weitere Titel
Analysis and implementation of a home automation system based on a Raspberry Pi 2 platform
VerfasserPichler, Christopher
GutachterEngelmann, Gerhard ; Posch, Andreas
Erschienen2015
Datum der AbgabeSeptember 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Energiemanagement / EnOcean / FHEM / Funkbussystem / Gebäudesystemtechnik / Hausautomation / Hausserver / Heizungssteuerung / HomeMatic / Kältesteuerung / Komfortmanagement / Lichtsteuerung / LOXONE / Lüftungssteuerung / Raspbian / Sicherheitsmanagement / Smart Home / Verlaufskurve
Schlagwörter (EN)Energy management / EnOcean / FHEM / Radio Bus System / Building Management Systems / Home Automation / Home server / Heating control / HomeMatic / Refrigeration Control / Comfort management / Light Control / Loxone / Fan control / Raspbian / Security management / Smart Home / Progress curve
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ausgehend von einer Gegenüberstellung der generellen Anforderungen an ein Hausautomationssystem befasst sich diese Arbeit mit dem Aufbau einer Low-Budget-Testumgebung basierend auf einer Raspberry Pi 2 Plattform.

Es wird auf die grundlegenden Voraussetzungen zur Realisierung eines soliden Hausautomationssystems eingegangen, Überlegungen zur Auswahl des Server, des Betriebssystems, des Bussystems sowie der Software angeführt und deren Stärken und Einschränkungen werden gegenübergestellt und diskutiert.

Die Ergebnisse des Versuchsaufbaues werden mit praktischen Beispielen angeführt und erläutert.

Zusammenfassung (Englisch)

Starting with a comparison of the general requirements for a home automation system, this thesis deals with the construction of a low-budget test environment based on a Raspberry Pi 2 platform.

The basic terms and conditions for the realization of a stable home automation system headed considerations for selecting the server, the operating system, the bus system as well as the software and their strengths and limitations are compared and discussed.

The results of the experimental setup are presented with practical examples which where explained.