Titelaufnahme

Titel
Theorie und Praxis der Gelenkmessung im physiotherapeutischen Alltag : Wie neutral ist die Neutral-Null-Methode?
Weitere Titel
Theory and practice of joint measuring in physical therapy How neutral is the Neutral Zero Method?
AutorInnenBauer, Andrea
GutachterReicher, Eva
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Assessment / Goniometer / Neutral-Null-Methode / Reliabilität / Intra-Tester-Reliabilität / Inter-Tester-Reliabilität
Schlagwörter (EN)assessment / goniometer / neutral-zero-method / reliability / intra-tester-reliability / inter-tester-reliability
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Gelenkbeweglichkeit, die mit dem Assessment Goniometer untersucht wird, ist eines der wichtigsten Wiederbefundungsparameter in der Physiotherapie zur Überprüfung des Therapieerfolges im muskuloskelettalen Bereich. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu bekommen und reproduzieren zu können, sollte der Messvorgang unter möglichst einheitlichen Bedingungen ablaufen und dokumentiert werden.

In dieser Arbeit wird die Theorie der Gelenkmessung beschrieben und in der empirischen Datenerhebung auf die Umsetzung in der physiotherapeutischen Praxis überprüft. Bei dieser qualitativen Studie wurden 30 Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer bei der Kniegelenkmessung derselben Probandin beobachtet und die Dokumentationen der Beobachterin mit den Dokumentationen der Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer verglichen.

Die Ziele dieser Arbeit sind, die Unterschiede der Gelenkmessung nach der Neutral-Null-Methode in der Durchführung als auch in der Dokumentation zu erforschen, in Bezug zueinander setzen und die Reliabilität der Gelenkmessung zu überprüfen – Theorie und Praxis der Gelenkmessung näher zu beleuchten.

Zusammenfassung (Englisch)

Joint mobility, which is measured with an assessment goniometer, is one of the most important parameters for ongoing indications in physical therapy in order to check the success of the therapy in the muscular-skeletal area. To obtain and reproduce a reliable result, the measurement procedure should be executed and documented under consistent conditions.

This paper describes the theory of joint measuring and reviews its implementation in physical therapy through the empirical data collection. In the course of this qualitative study 30 participants were observed as they measured a test person’s knee joint. The observer’s notes and those of the participants were compared.

The goal of this paper is to research the differences in joint measuring according to the Neutral Zero Method in terms of execution and documentation, to relate them to each other, and to check the reliability of joint measuring, thereby illuminating the theory and practice of joint measuring.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.