Titelaufnahme

Titel
Richtlinien zur Dosierung des Ausdauertrainings und des Krafttrainings in der Therapie mit : übergewichtigen bzw. adipösen Kindern und Jugendlichen
Weitere Titel
exercise training parameters for the apportioning of cardio- and strength exercises in the therapy of overweight or obese children and teenagers
AutorInnenGibiser, Nicole
GutachterEbner, Susanne
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Dosierungrichtlinien / Ausdauertraining / Krafttraining / Übergewicht / Adipositas / Kinder / Jugendliche
Schlagwörter (EN)exercise training parameters / cardio-exercises / strength exercises / overweight / obesity / children / teenagers
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext: Diese Arbeit dient zur Beantwortung der zentralen Fragestellung, die da lautet: „Welche einheitlichen Richtlinien zur Dosierung des Ausdauertrainings und des Krafttrainings gibt es in der Therapie mit übergewichtigen bzw. adipösen Kindern und Jugendlichen?“

Methode: Zur Darstellung der Grundlagen wurden verschiedene Bücher herangezogen, die sich mit Adipositas, Adipositas bei Kindern bzw. Trainingslehre befassen. Weiters wurden zwei Leitlinien, ein Artikel und neun Studien herangezogen. Bei der Suche wurden die Datenbanken pubmed, pedro, google scholar, ovid, dimdi und AWMF mit Hilfe der Begriffe children, adolescents oder teenager, sowie obesity, adiposity, overweight, exercise, training, physiotherapy, therapy oder physical activity und dose oder intensity, durchsucht.

Die wesentlichen Ausschlusskriterien waren zum einen, keine freie Zugänglichkeit und zum anderen die Aktualität der Studien, sodass nur Studien ab 1992 herangezogen wurden.

Hauptergebnisse: Aus der Analyse der zwölf Quellen können keine einheitlichen Richtlinien zur Dosierung gegeben werden. Ausdauertraining wurde verstärkt 5x/Woche, zwischen 20 – 75 Minuten mit einer Intensität zwischen 50 – 80% der VO2max, bzw einer Herzfrequenz zwischen 60 – 70% betrieben. In der einzigen herangezogenen Studie, die die Dosierungsparameter für das Krafttraining genau beschreibt, wurde 2x/Woche je elf Übungen mit 2 Sätzen zu je 8 Wiederholungen mit einer Intensität von 80% der Maximalkraft trainiert.

Schlussfolgerung: Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Training umfangs- und nicht leistungsorientiert sein sollte. Weiters ist es in der Therapie mit übergewichtigen bzw. adipösen Kindern und Jugendlichen entscheidend, dass die Kinder Spaß an Bewegung erlernen, um langfristig mehr Bewegung in ihren Alltag einzubringen.

Zusammenfassung (Englisch)

Context: The purpose of this work is the answer to the question: “Which exercise training parameters for the apportioning of cardio- and strength exercises can be given in the therapy of overweight or obese children and teenagers?”

Methods: For background information, books which are about adiposity or training were used. Additionally two guidelines, an article and nine studies were involved in this work. The studies were found in the data bases: pubmed, pedro, google scholar, ovid, dimd and AWMF. The used words for the recherché were: children, adolescents or teenager, as well as obesity, adiposity, overweight, exercise, training, physiotherapy, therapy or physical activity and dose or intensity.

Exclusion criteria: On the one hand the studies should not be older than 20 years and on the other hand the studies had to be available for free.

Main results: Analyzing these twelve resources no general uniformly used exercise training parameters can be given. Cardio-exercises were mainly trained 5x/week, for 20 – 75 minutes with an intensity between 50 – 80% of VO2max, e.g. a heart rate between 60 – 70%. Only one study defined the dosing parameters for strength exercises. The children had to train eleven exercises 2x/week with 2 sets each 8 repetitions, with an intensity of 80% of the maximum force.

Conclusion: Summarizing it can be said, that the training should be focused on the extent of training and not on the intensity. Most important for the success of the therapy concearning children and teenagers suffering from obesity or adiposity, is that these children and teenagers raise their motivation by having fun in these physical activities. Only if they like what they do, they will integrate sports in their daily living.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.