Titelaufnahme

Titel
Psychische Stressfaktoren auf der neonatologischen Intensivstation - Bewältigungsstrategien der Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
Weitere Titel
Psychological Stress Factors in Neonatal Intensive Care Units - Coping Strategies of Physiotherapists
AutorInnenPerko, Sarah
GutachterPotzy, Evelyn
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Neonatologische Intensivstation / Physiotherapie / Stress / Bewältigungsstrategie
Schlagwörter (EN)Neonatal Intensive Care Unit / Physiotherapy / Stress / Coping Strategy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Auf der neonatologischen Intensivstation gibt es eine Vielzahl von Stresso-ren, die auf das Personal einwirken. Um mögliche negative Folgen dieser Belastung zu vermeiden ist es wichtig auf Strategien zur Stressbewältigung zurückgreifen zu können. Welche Strategien derzeit vorhanden sind wird in dieser Arbeit beforscht.

Design: Diese Studie wurde als Exploration gestaltet, die mittels Onlinefragebogen an neonatologischen Intensivstationen in Österreich durchgeführt wurde. Der Fragebogen enthält die Teile: 1. Aus-/Fortbildungen, 2. Bewältigungsstrategien für psychische Belas-tungen und 3. Demographische Daten. Für diese Arbeit wurde der zweite und der dritte Teil zur Auswertung herangezogen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer: An der Studie nahmen 8 Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, die Teilzeit oder Vollzeit auf einer neonatologischen Intensivstation arbeiten, teil.

Ergebnisse: Im Bereich über die Angebote der Arbeitgeberin oder des Arbeitgebers wurde mit 75% am häufigsten Supervision und interdisziplinäre Teamsitzungen angegeben. Im persönlichen Bereich steht – auch mit 75% - Sport an erstes Stelle.

Schlussfolgerung: Jede teilnehmende Person konnte verschiedene Strategien zur Stress-bewältigung benennen, daher scheinen diese von Bedeutung zu sein. In einer weiteren Studie muss nun die Wirksamkeit überprüft werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: There appear to be many stress factors affecting employees at neonatal intensive care units. To avoid negative consequences of workload it is essential to rely on good strategies of stress management.This study presents research results of coping-strategies to prevent stress related disorders.

Study design: The study was designed as an exploratory Questionnaire, which was sent out to neonatal intensive care units in Austria. The Questionnaire is divided into three parts: 1. Schooling and skill enhancement 2.coping-strategies to prevent psychological stress 3. Demographic data. Part 2 and 3 were used for the analysisin the following study.

Participants: Eight physical therapists, working full time or part time at a neonatal intensive care unit, participated in this study.

Results: 75% of physical therapists named supervision and interdisciplinary team-meetings as the strategy most offered by employers. Also 75% named Sport as the most common personal stress-coping-strategy.

Conclusion: Every polled physical therapist could present a various number of coping-strategies to deal with work related stress. Therefore, coping strategies seem to be rele-vant for physical therapists working at a neonatal intensive care unit. Further studies are necessary to research the effectiveness of the named coping strategies.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.