Titelaufnahme

Titel
Von der Option zur Steuerpflicht bis zur steuerneutralen Aufwertung und Teilwertabschreibung der internationalen Schachtelbeteiligung
Weitere Titel
From the option to tax liability to the tax-neutral revaluation and appreciation in value of the international holding privilege
VerfasserBubeck, Angela
GutachterKallina, Andreas
Erschienen2012
Datum der AbgabeMai 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Abschreibung / Beteiligung / Beweislast / Beweismittel / Erhöhte Mitwirkungspflicht / Ertragswert / Evidenzhaltung / Freie Beweiswürdigung / Funktionaler Wert / Gemeiner Wert / Gutachten / Internationale Schachtelbeteiligung / Nachversteuerung / Nicht abnutzbares Anlagevermögen / Offenlegungs- und Wahrheitspflicht / Option zur Steuerpflicht / Sachverständige / Steuerneutrale Aufwertung / Substanzwert / Teilwert / Teilwertabschreibung / Vorsorgepflicht / Wertminderung
Schlagwörter (EN)burden of proof / common value / depreciation / disclosure and truth compulsory / evidence / expert / free evaluation of evidence / functional value / impairment / increased participation requirement / international holding / keeping records / net asset value / non-current assets / obligation to take precautionary / option to pay taxes / partial value / partial write / participation / recapture / report / tax-neutral appreciation / value depreciation / yield value
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit wird die Option zur Steuerpflicht für die internationale Schachtelbeteiligung gem § 10 Abs 3 KStG und die daraus resultierende „steuerneutrale“ Aufwertungsmöglichkeit gemäß § 26a Abs 16 Z 4 KStG behandelt. Es werden Überlegungen angestellt in welcher Form und zu welchem Zeitpunkt die Option zur Steuerpflicht gem § 10 Abs 3 KStG sowie die steuerneutrale Aufwertung auf den gemeinen Wert vorzunehmen sind. Anschließend wird das Thema der Teilwertabschreibung behandelt, da aufgrund einer steuerneutralen Aufwertung eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine Abschreibung in der Zukunft besteht. Die Teilwertabschreibung spielt außerdem eine Rolle bei der Option zur Steuerpflicht, da in diesem Fall eine Nachversteuerung von bereits getätigten Teilwertabschreibungen zu erfolgen hat.

Im verfahrensrechtlichen Teil wird ua die Offenlegungs- und Wahrheitspflicht gem. § 119 BAO behandelt, insbesondere die erhöhte Mitwirkungspflicht bei Auslandssachverhalten. Weiters wird auf die Problematik der Beweislast, der freien Beweiswürdigung, die Unbeschränktheit der Beweismittel und die Gutachten von Sachverständigen eingegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the option to tax liability for the international holding privilege pursuant to article 10 para 3 corporate income tax law and the resulting tax-neutral appreciation possibility pursuant to § 26 a para 16 Z 4 corporate income tax law. This paper considers how and at what time the option to pay taxes in accordance with article 10 para 3 corporate income tax law and the tax-neutral appreciation on the fair market value must be made. Furthermore the issue of value depreciation is treated because of a tax-neutral appreciation there is an increased probability of a depreciation in the future. The value depreciation also plays a role for the option to pay taxes as in this case a subsequent taxation shall be made of already made partial write-downs. The procedural part will include the disclosure and truth compulsory according to article 119 BAO, in particular the increased participation mandatory for foreign affairs. In addition, the burden of proof, the free evaluation of evidence, the unlimited nature of evidence and the opinions of experts will be treated.