Titelaufnahme

Titel
"Kassenrichtlinie 2012“ : Kritische Auseinandersetzung mit dem Verfahrensrecht zur Ordnungsmäßigkeit elektronischer Buchführungen und Aufzeichnungen
Weitere Titel
"Kassenrichtlinie 2012" Critical examination of procedural law concerning principles of electronic based orderly book keeping and record keeping.
VerfasserHaderer, Gabriele
GutachterMitterer, Hannes
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Abgabenänderungsgesetz 1998 / Aufbewahrungspflichten / Aufwertung der Grundaufzeichnungen / Barbewegungsverordnung 2006 / Betrugsbekämpfungsgesetz 2006 / Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten / Bundesabgabenordnung / Dateneinsicht im Prüfungsverfahren / Dokumentationspflichten / Einzelnachweis / Elektronische Buchführungs- und Aufzeichnungssysteme / Elektronische Datenverarbeitung und –Speicherung / Erhöhte Mitwirkungspflicht / Formvorschriften zur ordnungsgemäßen Führung von Büchern und Aufzeichnungen / Geschäftsfallbezogene Aufzeichnungen / Geschäftsvorfälle / Gleichmäßigkeit der Besteuerung / Kassenrichtlinie 2012 / Losungsaufzeichnungen / Materielle Mängel / Mitwirkungspflicht / Offenlegungs- und Wahrheitspflicht / Ordnungsmäßigkeit der Buchführung / Parteiengehör / Rechtssicherheit / Registrierkassen und elektronische Kassensysteme / Sachliche Richtigkeit / Schätzungsbefugnis - Schätzungsverpflichtung / Speicherbuchführung / Unternehmensgesetzbuch / Verfahrensdokumentation / Vor- oder nachgelagerte Systeme
Schlagwörter (EN)Electronic systems for book keeping and record keeping / Information technology / Formal requirements for orderly book keeping and record keeping / Transaction related records / Business transaction / Regularity of taxation / Obligation to co-operate / Statutory reporting requirement / Obligation to tell the truth / Principles of orderly book keeping / Predictability of legal decisions / Factual accuracy / Process documentation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit den Auswirkungen und Zweifelsfragen bezüglich der vom Bundesministerium für Finanzen veröffentlichten Kassenrichtlinie 2012 und stellt die verfahrensrechtlichen Entwicklungsschritte der letzten Jahre zum Thema Ordnungsmäßigkeit elektronischer Buchführungen und Auf-zeichnungen dar.

Die Auseinandersetzung mit zahlreichen Meinungen zu diesem Thema zeigt, wie kontroversiell die unterschiedlichen Auslegungen sind.

Im zweiten Teil der Arbeit werden die umsatzsteuerlichen Aufzeichnungspflichten und die Konsequenzen aus der Nichteinhaltung dieser Aufzeichnungspflichten einer näheren Betrachtung unterzogen.

Zusammenfassung (Englisch)

The first part of this thesis deals with the impact and difficult questions regarding the Kassenrichtlinie 2012, which was released by the Federal Ministry of Finance, and demonstrates the steps of development of the corresponding legal fundamentals in the recent years concerning principles of orderly bookkeeping on an electronic basis.

Numerous discussions and various opinions show the contradictory interpretation of relevant topics.

The second part of this thesis focuses on a closer examination of Value Added Tax related record keeping requirements and the consequences of not complying with these reporting obligations.