Titelaufnahme

Titel
Immobilienleasing unter besonderer Berücksichtigung von Vermietungsmodellen mit nicht zum Vorsteuerabzug berechtigten Unternehmern.
Weitere Titel
Real estate leasing with a special focus on rental models of companies which are not authorized to input tax deduction.
VerfasserHadler, Peter
Betreuer / BetreuerinKormesser, Josef Christian
Erschienen2012
Datum der AbgabeMai 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Immobilienleasing / Missbräuchliche Praxis / Unechte Steuerbefreiung / Vermietungsmodelle / Zurechnung
Schlagwörter (EN)Real estate leasing / Abusive practice / Non-genuine tax exemption / Rental models / Tax allocation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Immobilienleasing unter besonderer Berücksichtigung von Vermietungsmodellen mit nicht zum Vorsteuerabzug berechtigten Unternehmen. Es werden die Zurechnungskriterien in der Einkommen- und Umsatzsteuer untersucht und die steuerlichen Grenzen der Gestaltung von Leasingverträgen aufgezeigt. Am Beispiel von Leasingmodellen bei Banken wird die EuGH-Rechtsprechung der letzten Jahre zum Thema Missbrauch näher beleuchtet. Die Änderungen durch das 1. Stabilitätsgesetz 2012 werden einer kritischen Betrachtung unterzogen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with real estate leasing putting a special focus on rental models of companies which are not authorized to input tax deduction. The definition of assignment given in income and sales taxes are analyzed and the limits set to configuration possibilities are described. On the basis of leased vehicles of banks, the recent ECJ case law about tax abuse is highlighted. Finally, the legislative changes made by the Stability Act 2012 are analyzed.