Titelaufnahme

Titel
Der gemeinnützige Verein im Allgemeinen und der gemeinnützige Sportverein im Besonderen im Umsatzsteuerrecht
Weitere Titel
The non-profit organization in general and the non-profit sports club in particular in the value-added tax law
AutorInnenLehner, Dietmar
GutachterPernegger, Robert
Erschienen2012
Datum der AbgabeMai 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bundesabgabenordnung / gemeinnützig/Gemeinnützigkeit / Körperschaft / Steuerbefreiung / Steuerbegünstigung / Umsatzsteuergesetz / Verein
Schlagwörter (EN)Ferderal Fiscal Procedures Act / non-profit/non-profit making character / corporation / tax exemption / tax benefit / Value Added Tax Law / non-profit association
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Vereine, ob nun öffentlich rechtlich oder privat geführt, erfüllen in der heutigen Zeit eine Vielzahl von wichtigen Aufgaben. Diese erstrecken sich ua vom Gesundheitswesen über den Sozialbereich bis zur Kultur und zum Sport. Der Großteil dieser Tätigkeiten erfolgt ohne Gewinnerzielungsabsicht. Kostendeckende Verrechnung bzw. Ausgleich der Aufwendungen durch Subventionen, Zuschüssen und Spenden sind charakteristisch für Organisationen dieser Art.

Aufgrund ihrer besonderen Aufgabenbereiche, die dem Wohle der Bevölkerung dienen, wurden für diese Vereine, basierend auf den Vorschriften der BAO, Begünstigungen in den Steuergesetzen normiert. In der Umsatzsteuer bestehen diese in Steuerbefreiungen und dem ermäßigten Steuersatz.

Der durch die Erfüllung der Normen der BAO in Bezug auf die Gemeinnützigkeit erlangte Status führt automatisch auch zur Erlangung der umsatzsteuerlichen Begünstigungen. Die Verweise der Umsatzsteuer auf die Gemeinnützigkeitsbestimmungen der BAO befreien Tätigkeiten, welche unter ausschließlicher Betrachtung nach umsatzsteuerlichen Kriterien nicht begünstigt wären. Somit kann dies zu Wettbewerbsvorteilen gemeinnütziger Organisationen gegenüber nicht gemeinnützig geführten Unternehmen führen.

Zusammenfassung (Englisch)

Non-profit, charitable and religious organizations, whether run by public law or privately are accomplishing a variety of important tasks in these days age. Public health, social sector as well as cultural sphere and fields of sport class with the task fields.

The bulk of these activities are non-profit. Cost-covering or offsetting compensation expenses through subsidies, grants and donations are characteristic for organizations of this kind.

Because of their spectrum of tasks for the benefit of mankind statutory provisions with tax incentives have been normalized for non-profit organizations. Tax exemptions and a reduced tax rate are one of them drawn up in the VAT.-system.

To observe the legal regulations of the Federal Fiscal Procedures Law concerning the charitable status leads automatically to gain tax benefits in the VAT. Without this link between VAT and Federal Fiscal Procedures Law some supplies or services would not be tax exempt in relation to VAT. Thus may lead to competitive advantages for non-profit organizations towards normal entrepreneurs.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.