Titelaufnahme

Titel
Wunschkaiserschnitt -Beweggründe der Frauen und die damit verbundenen Vor und Nachteile
Weitere Titel
Voluntary Sectio caeserea - Motivations of women and the associated advantages and disadvantages
AutorInnenKoblasa, Michaela
GutachterWallner, Roswitha
Erschienen2015
Datum der AbgabeJanuar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Wunschkaiserschnitt / Sectio / Outcome von Neugeborenen nach Kaiserschnitt / Schwangerschaft/ Kaiserschnitt / freiwilliger Kaiserschnitt
Schlagwörter (EN)Sectio / wish sectio / outcome from babys after sectio / pregnancy/ sectio / Sectio caeserea / voluntary sectio caeserea
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel der Arbeit ist, etwas über die Motive der Frauen, die einen Wunschkaiser-schnitt durchführen, zu erfahren. Darüber hinaus werden auch die Entwicklung des Anteils der Sectiogeburten und die Vor- und Nachteile der normalen Entbindung und des Kaiserschnitts untersucht. Die Beantwortung der Fragestellung erfolgt dabei auf Grund von einer Literaturrecherche zu dieser Thematik.

Aus dem stark steigenden Anteil der Sectiogeburten in den vergangenen Jah-ren kann zwar nicht geschlossen werden, dass dies nur durch mehr Wunsch-kaiserschnitte bedingt ist, aber es scheint wahrscheinlich zu sein, dass zumin-dest ein gewisser Teil dieses Anstiegs darauf zurückzuführen ist.

Die Motive für einen geplanten Kaiserschnitt ohne medizinische Indikation sind vor allem die Angst vor zu starken Schmerzen bei einer normalen Entbin-dung und die Angst vor gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch die natürliche Geburt wie etwa Beckenbodenprobleme. Aber auch "scheinbar medizinische" und gesellschaftliche Gründe haben einen Einfluss auf die Entscheidung für die Geburtsmethode.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of the work is to find out, something about the motives of the women who carry out an elective caesarean section. In addition, the development of the rate of caesarean section and the advantages and disadvantages of the normal exemption and the caesarean section will be examined. Besides, the answer of the question occurs on the basis of a literature search to this topic. Though from the very rising rate of the caesarean section in the past years cannot be closed that this is caused only by more elective cesarean sections, but it seems to be likely that at least a certain part of this increase is due of it. The motives for a planned caesarean section without medical indication are above all the fear of too strong pains by spontaneous births and the fear of health interferences by the natural birth as for example pelvic ground problems. But also "apparently medical" and social reasons have an influence on the decision for the birthmethod.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.