Titelaufnahme

Titel
Geburtshilfe in einem Krankenhaus im steinernen Herzen Lesothos – ein Praktikumsbericht
Weitere Titel
Obstetric care in a hospital in Lesotho’s stony heart – a work placement report
VerfasserKopf, Maria Anne
GutachterKutalek-Mitschitczek, Brigitte
Erschienen2015
Datum der AbgabeJanuar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Geburtshilfe in Lesotho / geburtshilfliches Praktikum in Lesotho / ethnographischer Praktikumsbericht / kritische Beobachtung von Geburt bei den Basotho / Krankenhaus in Lesotho / Hebammenarbeit in Lesotho
Schlagwörter (EN)obstetric care in Lesotho / work placement in an obstetric ward in Lesotho / ethnographical report / assessing birth among Basotho / hospital in Lesotho / midwifery in Lesotho
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Objektiv: Darstellung der momentanen Situation an einer geburtshilflichen Abteilung eines Krankenhauses in Lesotho. Sammlung relevanter, statistischer Daten. Zusammenfassender Bericht und ansatzweise Versuch der Interpretation von Praktikumserfahrungen im kulturellen Kontext. Methode: Im Theorieteil: Literaturrecherche in medizinischen Datenbanken, vor allen aber mithilfe von Google. Fündig wurde die Autorin u.a. auf den Homepages der WHO, des CIA World Factbook, UNICEF und USAID. Im Praxisteil: Zusammenfassung empirischer Daten aus Tagebuch, Blog-Einträgen und E-Mails der Autorin, sowie Erstellung eines Fragebogens. Zitate aus den Fragebögen werden in den Text eingeflochten. Ergebnisse: Darstellung der momentanen Situation an der geburtshilflichen Abteilung eines Krankenhauses in Lesotho. Dabei wird besonders die Betreuung und Behandlung präpartaler Schwangerer und Gebärender beschrieben, sowie die von Wöchnerinnen und Neugeborenen gestreift. Veränderungsansätze werden angedacht, wobei noch viel Grundlagenarbeit in der Erforschung der Zusammenhänge nötig wäre, um die Situation nachhaltig zu verbessern. Schlussfolgerung: Notwendigkeit des Umdenkens, um Veränderung auf verschiedensten Ebenen, um die geburtshilfliche Situation in Lesotho herbeiführen zu können, was die Steigerung von medizinischen Outcomes und patientenfreundlicher Betreuung betrifft.

Zusammenfassung (Englisch)

Objective: Describing the current situation of an obstetric ward in a hospital in Lesotho. Collection of relevant statistic data. Summary and rudimentary attempt of culturally sensitive interpretation of experiences during an internship there. Method: In the theoretical part: Literature research in medical databases and in the internet on homepages of organisations like WHO, the CIA World Factbook, UNICEF and USAID.

In the empiric part: Summary of empiric data from a diary, blog posts and emails of the author. A survey was developed. Quotations from the answered surveys are used to support or disprove the statements of the author. Results: Picturing the current situation at an obstetric ward in a hospital in Lesotho, as rudiment to incipient stages to further improvement and research of connections, necessary for a tangible improvement. Mainly patient care and treatment of antenatal ladies and intrapartum care are described. A short look at the topic of care and treatment of neonates and women who have recently given birth, is taken. Conclusion: Necessity of a change of mind, for improvement on many areas of the obstetric ward, to achieve an advancing of standards of both, the medical outcomes and patient care.