Titelaufnahme

Titel
Diabetes Mellitus Typ II - Pflegepersonen als ProfessionistInnen in der Beratung
Weitere Titel
diabetes mellitus type II - nursing staff as professionals in counseling
VerfasserBrandstetter, Karin
GutachterRosenberger, Martina
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Diabetes Mellitus Typ 2 / Beratung in der Pflege / Diabetesberatung / Ernährung und Diabetes / Lebensführung und Diabetes / Hautpflege bei Diabetikern / Fußpflege bei Diabetikern
Schlagwörter (EN)Counseling and diabetes / nutrition and diabetes / lifestyle and diabetes / activity and diabetes / insulin injection
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, den Pflegepersonen die Wichtigkeit der Beratung in der Pflege zu erläutern und Beratungsschwerpunkte zu erklären. Den PatientInnen sollte eine bestmögliche Beratung gewährleistet werden, um eigenverantwortlich diese Krankheit bewältigen zu können. Daraus ergibt sich, dass die Pflegepersonen gut geschult werden müssen, um professionell beraten zu können. Die Schulung der Pflegepersonen beinhaltet die Bereiche Beratungskonzepte, -typen, Kommunikationstechniken und Gesprächstechniken. Die Phasen des Beratungsprozesses stellen eine mögliche Richtschnur zum Ablauf einer Beratungssitzung dar. Zum Abschluss wird in dieser Literaturarbeit eine komplexe Diabetesberatung erörtert, um den Pflegepersonen ein mögliches Beispiel zu liefern.

Zusammenfassung (Englisch)

The purpose of this bachelor thesis is to declare the importance of consultation to the nurses and explain areas of expertise. Patients should be provided the best possible advice in order to manage this disease responsibly. The nurses must be well trained to advice people professionally. The education of caregivers includes the areas of concepts and types of consulting, communication techniques and interview techniques. The phases of the consultation process provide a possible guide to the action of a counselling session. As a conclusion of this literature review it provides a complex diabetes counselling to prepare an example to the caregivers.