Titelaufnahme

Titel
Basale Stimulation bei intensivpflichtigen PatientInnen
Weitere Titel
Basal Stimulation with patients who are in intensive care
VerfasserPoms, Patricia
Betreuer / BetreuerinAusterer, Astrid
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Kommunikation / intensivpflichtig / Koma / Intensivstation
Schlagwörter (EN)communication / coma / intensiv care
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Fokus der Arbeit liegt darin, die Interventionsmöglichkeiten der Basalen Stimulation und mögliche positive Auswirkungen auf den/die PatientIn gibt, aufzuzeigen. Basale Stimulation wird als eigenständiger Part in der speziellen Pflege angesehen. Zielgruppe der Basalen Stimulation sind PatientInnen, welche in ihrer Wahrnehmung gestört sind. Das Konzept bietet die Möglichkeit, mit dem Betroffenen zu interagieren bzw. deren verbleibende Fähigkeiten zu fördern, da gerade das eine Herausforderung darstellt. Im Mittelpunkt steht Empathie für den/die PatientIn und die freiwillige Mitarbeit bei den unterschiedlichen Angeboten, damit die Basale Stimulation zielführend ist.

Zusammenfassung (Englisch)

The bachelor thesis deals with the interventional options of the Basal Stimulation and possible positives effects for the patients. The Basal Stimulation is an independent part in special care. The target groups of the Basal Stimulation are patients who have a disordered cognition. This concept provides the opportunity to interact with patients and to stimulate their skills.

In the center of attention is the empathy for the patients and the voluntary cooperation which is purposeful in this concept.