Titelaufnahme

Titel
Herausforderungen und Fachkompetenzen in der Notfallversorgung : Eine Gegenüberstellung von NotfallsanitäterInnen und diplomiertem GuK-Personal
Weitere Titel
Challenges and competences in emergency care A comparison of paramedics and bachelors in nursing
VerfasserDammerer, Andreas
Betreuer / BetreuerinBeichler, Helmut
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuli 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Rettungsdienst / Pflege in Notfallmedizin / Fachkompetenzen in Notfallversorgung / Herausforderungen in Notfallversorgung / Notfallsanitäter / Notfallpatient / präklinische Versorgung / innerklinische Versorgung / Reanimation
Schlagwörter (EN)emergency medical service / nursing in emergency care / competences in emergency care / challenges in emergency care / paramedics / emergency patient / out-of-hospital care / in-hospital care / resuscitation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der Versorgung von NotfallpatientInnen arbeiten verschiedenste Berufsgruppen zusammen, um gemeinsam das Optimum für die PatientInnen herauszuholen. Diese Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, die unterschiedlichen Herausforderungen und Fachkompetenzen von NotfallsanitäterInnen und diplomiertem Gesundheits- und Krankenpflegepersonal herauszuarbeiten und gegenüberzustellen. Im ersten Teil werden die jeweiligen historischen Entwicklungen und die heutigen Herausforderungen im Überblick dargestellt. Der zweite Teil befasst sich mit den rechtlichen Grundlagen und den unterschiedlich gelagerten Tätigkeitsbereichen und Aufgaben der beiden Berufsgruppen. Abschließend werden die herausgearbeiteten Fachkompetenzen am Beispiel der Reanimation näher erläutert und gegenübergestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

In the care of emergency patients, there are different professional groups who work together to share out the best for the patient. This work has set itself the target to work out and face the different challenges and technical skills of paramedics and qualified nursing staff. In the first part the particular historical development and current challenges are presented in summary form. The second part deals with the legal basis and the disparate activities and tasks of these two professional groups. Finally, the expertise will be worked out, explained and compared by the example of resusciation.