Titelaufnahme

Titel
Beautiful Minds? Das Konzept der Achtsamkeit in der Ergotherapie
Weitere Titel
Beautiful Minds? Mindfulness in Occupational Therapy
AutorInnenBeier, Diana
GutachterAugust-Feicht, Hermine
Erschienen2015
Datum der AbgabeFebruar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Achtsamkeit / Wahrnehmung / Bewusstsein / Flow / Aktivität
Schlagwörter (EN)Mindfulness / Awareness / Consciousness / Flow / Activity
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit behandelt den aktuellen wissenschaftlichen Zugang der Ergotherapie zum Thema Achtsamkeit. Die Fragestellung, die der Literaturrecherche voraus ging, lautet: „Wie sieht der momentane wissenschaftliche Zugang der Ergotherapie zum Thema Achtsamkeit aus?“

Das Konzept der Achtsamkeit hat seinen Ursprung in der Lehre des Buddhismus und wird in verschiedenen Behandlungsmodellen umgesetzt. Diese werden ebenso, wie auch Begrifflichkeiten, die in engem Zusammenhang mit Achtsamkeit stehen, definiert und erläutert und zum Terminus Achtsamkeit abgegrenzt.

Die Arbeit befasst sich mit Studien zum Thema Achtsamkeit und der praktischen Umsetzung aus verschiedenen Fachbereichen der Ergotherapie, sowie daraus resultierenden Erkenntnissen. Ebenso wird auf die in den bearbeiteten Publikationen enthaltenen Ergebnisse anderer Disziplinen, wie Psychologie, Medizin etc. Bezug genommen.

Die Meinung von Experten und Expertinnen auf dem Gebiet der Achtsamkeits-basierten Therapie wird in der vorliegenden Arbeit thematisiert.

In der anschließenden Diskussion werden Ergebnisse und Erkenntnisse der Arbeit gegenüber gestellt und der persönliche Zugang erörtert.

Mögliche zukünftige Forschungsfelder, die sich aus der Arbeit ergeben haben und für den Einsatz in der Ergotherapie relevant sein könnten, werden angeführt und hinsichtlich ihrer Durchführbarkeit hinterfragt.

Zusammenfassung (Englisch)

The present thesis deals with the current scientific approach of occupational therapy towards mindfulness. The question that preceded literature search and detailed studies was: "What is the current scientific approach of occupational therapy on the subject of mindfulness."

The concept of mindfulness has its origins in the teachings of Buddhism and is implemented in various treatment approaches. These are, together with the term mindfulness, defined and explained in the present study, concepts closely related to mindfulness are reviewed in short.

The paper deals with studies on mindfulness and its practical application in various branches of occupational therapy and the resulting findings. Results from studies of other scientific disciplines are discussed in relation to occupational therapy.

The opinion of experts in the field of mindfulness-based therapy is outlined in the present work, results and findings are compared and the author’s personal approach is given in the summarizing discussion.

Possible future fields of research, that have resulted from reviewing the state-of-art of mindfulness and its use in occupational therapy, are hinted at and are discussed regarding their operability.