Bibliographic Metadata

Title
Evidenz von ergotherapeutischen Hausbesuchen in der Geriatrie
Additional Titles
Effectiveness of Occupational Therapy home adaption
AuthorFischer, Barbara
Thesis advisorSchwab, Petra
Published2012
Date of SubmissionJune 2012
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Ergotherapie / Hausbesuche / Wohnraumadaptierung / Entlassung / Entlassungs-vorbereitung / ältere Menschen / Evidenz
Keywords (EN)Occupational Therapy / home adaption / home visits / preparation of discharge / discharge / older people / elderly / evidence
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Dieser Literaturreview beschäftigt sich mit der Evidenz von ergotherapeutischen Hausbesuchen im Rahmen der Entlassung aus einer geriatrischen Institution. Zur Bearbeitung des Themas wurde einerseits in den Datenbanken CINAHL® und Pub Med® recherchiert, andererseits wurden ergotherapeutische Fachbücher und Fachzeitschriften herangezogen.

Zunächst wird der ergotherapeutische Hausbesuch definiert und dessen Relevanz erläutert. Anschließend werden Maßnahmen und Ziele im Rahmen eines Hausbesuches in der Ergotherapie vorgestellt. Im nächsten Kapitel wird auf die Bedeutung des eigenen vertrauten Wohnraumes für ältere Menschen eingegangen. Das nachfolgende Kapitel fasst die Ergebnisse der ausgewählten 12 Studien zusammen. Eingehend auf die Fragestellung „Welche ergotherapeutischen Maßnahmen werden im Rahmen eines Hausbesuches bei älteren Menschen im institutionellen Rahmen gesetzt, und welche davon werden in der Literatur als wirksam beschrieben?“ wird die Evidenz anhand der herangezogenen Studien in 6 Kategorien analysiert:

„Funktionelle Fähigkeiten und Handlungsfähigkeit im Alltag“, „Anzahl der Stürze“, „Wiederaufnahmen/Institutionalisierung“, „Kosten“, „Sichtweise der TeilnehmerInnen“ sowie „Umsetzung von Empfehlungen“. In allen Kategorien konnten größtenteils positive Ergebnisse im Bezug auf die Evidenz festgestellt werden. Dies lässt darauf schließen, dass ergotherapeutische Hausbesuche in der Praxis sinn – und wertvoll sind.

Abstract (English)

This thesis deals with the evidence of occupational therapy home visits in context of discharge for older people. Research on this topic was conducted in the databases CINAHL® and Pub Med®, as well as hand research which was accomplished in OT specialist books and professional journals. First of all a definition of occupational therapy home visits is given, then the relevance, goals and interventions of home visits are introduced. Furthermore the meaning of home for older people is explained. The next chapter deals with findings of home visits of the 12 chosen studies. Based on the research questions: “Which are the conducted interventions in an occupational therapy home visit? Which of them are described as effective in the literature?” the evidence of the studies is analyzed in 6 categories. These categories are “Functional abilities and performance of activities of daily life”, “number of falls”, “Re-admissions”, “costs”, “perceptions of participants” and “implemented recommendations”. The findings in all of the categories show positive results, consequently they support the implementation of occupational therapy home visits.