Titelaufnahme

Titel
Bakterienidentifikation in der Mikrobiologie: Vergleich der Matrix Assisted Laser Desorption/Ionization-Time of Flight Massenspektrometrie mit VITEK 2
Weitere Titel
Bacterial identification: Comparison of matrix assisted laser desorption/ionization-time of flight mass spectrometry with VITEK 2
VerfasserBergmann, Martina
GutachterWimmer, Helge
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)MALDI-TOF Massenspektrometrie / VITEK MS / VITEK 2 / Enterococcus faecalis / Enterococcus faecalis / Streptococcus agalactiae / Koagulase negative Staphylokokken
Schlagwörter (EN)MALDI-TOF mass spectrometry / VITEK MS / VITEK 2 / Enterococcus faecalis / Enterococcus faecium / Streptococcus agalactiae / Coagulase-negative Staphylococci
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die MALDI-TOF Massenspektrometrie ist eine Art neue Generation der Identifizierungssysteme für Mikroorganismen. Innerhalb von wenigen Minuten, wird durch Erstellung eines Massenspektrums der Bakterien- und Pilzproteine und mit Hilfe einer Datenbank, eine Identifizierung durchgeführt. Die bisherigen Routine-Methoden zur Identifizierung von Mikroorganismen sind die Gramfärbung und biochemische Methoden. Mit diesen Methoden dauert es 24 Stunden um zu einem Ergebnis zu kommen. Diese Arbeit handelt von den Grundlagen der MALDI-TOF Massenspektrometrie und einem Vergleich des MALDI-TOF Massenspektrometriegerätes VITEK MS mit dem auf biochemischen Reaktionen basierenden Analysegerät VITEK 2. Für die Messungen wurden, für die Routine repräsentative grampositive Bakterien verwendet. Der Probenpool meiner Forschungsarbeit beinhaltet Koagulase negative Staphylokokken, Enterococcus faecium, Enterococcus faecalis und Streptococcus agalactiae. Von den 159 analysierten Proben wurden 153 absolut übereinstimmend identifiziert. Fünf Proben stimmten bedingt überein und eine Probe wurde aufgrund eines zu niedrigen Wahrscheinlichkeitswertes von VITEK 2 als nicht übereinstimmend bewertet. Durch diese Ergebnisse, der schnellen Identifizierungsdauer und der geringen Analysekosten kann daraus geschlossen werden, dass die MALDI-TOF Massenspektrometrie in Zukunft in der mikrobiologischen Diagnostik eine große Rolle spielen wird.

Zusammenfassung (Englisch)

The MALDI-TOF mass spectrometry is a new kind of generation of identification systems for microorganisms. Within a few minutes, bacterial or fungal proteins are being analysed by a mass spectrum through a database. To date routine methods used for identification of microorganisms are gram staining and biochemical methods. It takes 24 hours to get a result. This work is dealing with the basics of MALDI-TOF mass spectrometry and the comparison of the MALDI-TOF mass spectrometry instrument VITEK MS and the biochemical reactions based analyzer VITEK 2. For the measurements, routine representative grampositive bacteria are being used. The sample pool of my research includes Coagulase-negative staphylococci, Enterococcus faecium, Enterococcus faecalis, and Streptococcus agalactiae. Among 159 analysed samples, 153 matched completely. Five samples matched with conditions and one sample was being evaluated on the basis of a low probability value of VITEK 2, as not compliant. With these results, the rapid identification and the low identification costs, it can be concluded that the MALDI-TOF mass spectrometry will play an important role within the microbiological diagnosis.