Titelaufnahme

Titel
Implementation neuartiger Gewebeklärmethoden zur Tiefengewebsabbildung
Weitere Titel
Implementation of Novel Tissue Clearing Methods for Deep Tissue Imaging
AutorInnenBotto, Oliver
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuli 2012
SpracheEnglisch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Mikroskopie / Grün Fluoreszierendes Protein / Gewebsclearing / Mäusegehirn / Eindringtiefe
Schlagwörter (EN)Microscopy / Green Fluorescent Protein / tissue clearing / mouse brain / imaging depth
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel des Praktikums war das Testen eines kürzlich veröffentlichten Klärungsmittels, welches sich hauptsächlich

aus Harnstoff und Glycerol zusammensetzt. Zu diesem Zweck wurden 15 fixierte und GFP (Grün fluoreszierendes Protein)

markierte Mäusehirne erhalten, um sie mit genanntem Klärungsmittel einige Wochen zu behandeln. Der Klärungsprozess

wurde mit Macropath D sowohl zur Kontrolle der Grössenzunahme als auch der Transparenz dokumentiert. Während

und am Ende des Projektes wurden jeweils Bilder mittels Konfokalmikroskopie aufgenommen, um die

Klärungsfähigkeiten des Klärungsmittels zu bestätigen und zu zeigen, dass sowohl Synapsen als auch dendritische

Dornen klar erkennbar waren. Die Parameter, die gemessen wurden, beinhalten die Eindringtiefe mittels

Konfokalmikroskopie, Erhalt der Fluoreszenzmarkierung und die Auswirkung des Klärungsmittels auf die Anatomie des

betroffenen Gewebes.

Zusammenfassung (Englisch)

The goal of the internship was to test out a recently published tissue clearing agent mainly composed of urea

and glycerol. For this purpose 15 fixed mouse brains expressing green fluorescent protein (GFP) were received

to be treated with said clearing agent over the course of several weeks. Each brain’s clearing process was

documented with Macropath D for control of size increase as well as increase in transparency. Imaging was

undertaken during and at the end of the project to confirm the clearing agent’s clearing capabilities with a

confocal microscope showing that in cleared brains synapses as well as dendritic spines were clearly

distinguishable. Parameters measured through observation included the imaging-depth achieved via confocal

microscopy, the preservation of the fluorescent labeling and effects of the clearing agent on the affected tissue.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.