Titelaufnahme

Titel
Entwicklung eines neuen "tag-less" Expressionssystems für die Generierung von rekombinanten Allergenen
Weitere Titel
Development of a Novel Tag-less Expression System for the Generation of Recombenant Allergens
VerfasserGolke, Jan
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuli 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ovomucoid / Intein / Proteinexpression / rekombinantes Allergen / Eiallergie
Schlagwörter (EN)Ovomucoid / Intein / protein expression / recombinant allergen / egg allergy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel der Arbeit „Entwicklung eines neuen „tag-less“ Expressionssystems für die Generierung von rekombinanten Allergenen“ war die Herstellung des rekombinanten Allergens Ovomucoid.

Eine Allergie gegen Hühnereier ist eine der häufigsten Nahrungsmittelallergien bei Kindern bis drei Jahre. Das hauptverantwortliche Allergen ist Ovomucoid (Gal d 1). Für Forschungszwecke bietet es sich an, das Protein rekombinant herzustellen. Zu diesem Zweck wurde die DNA-Sequenz von Gal d 1 in den Expressionsvektor pTXB1 kloniert. Zur Herstellung des Proteins wurde das Konstrukt in den E. coli Stamm ER2566 transformiert. Durch die Expression entstand ein Fusionsprotein aus Ovomucoid und Intein mit einer Chitin-Bindungsstelle. Die Aufreinigung erfolgte mittels einer Chromatographie mit Chitin-Beads. Durch Zugabe von DTT (Dithiothreitol) wurde die Bindung zwischen Gal d 1 und Intein gespalten. Somit konnte „tag-less“ rekombinantes Ovomucoid eluiert werden. Die richtige Identität des Proteins wurde durch eine Westernblot- und massenspektrometrische Analyse bestätigt.

Zusammenfassung (Englisch)

The goal of the work “Development of a novel tag-less expressionsystem for the generation of recombinant allergens“ was the production of the recombinant allergen ovomucoid.

Hen’s egg allergy is one of the most common food allergies in children under the age of three. The major allergen is ovomucoid (Gal d 1). A recombinant generation of the protein will be helpful for research use. For this purpose the DNA sequence of Gal d 1 was cloned into the expression vector pTXB1. The construct was transformed into the E. coli strain ER2566 for the generation of the protein. By expression a fusion protein of Gal d 1 and intein, including a Chitin Binding Domain, was produced. Prior to the main experiment, several pretrials were made to determine the right parameters for the expression and purification. The purification was performed by using a chromatography column packed with chitin beads. Through addition of DTT (dithiothreitol) the bond between Gal d 1 and the intein was cleaved. As a result tag-less recombinant ovomucoid could be eluted. The right identity of the allergen was confirmed by western blot and mass spectrometry analysis.