Titelaufnahme

Titel
PhotoBackup : Android-/Webanwendung zum Sichern von Fotos
Weitere Titel
PhotoBackup Android-/Webapplication to save photos
VerfasserWeixelbaum, Florian
GutachterMair, Martin ; Müllan, Gerald
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuli 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Android / Backup / Foto / PhotoBackup / Webservice / Webspace / Android-Applikation / App / Applikation
Schlagwörter (EN)android / backup / photo / application / webspace / webservice / app
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit befasst sich mit der Thematik, Fotos von einem Android-Smartphone an einen Webservice weiterzuleiten, um die aufgenommenen Fotos nicht nur lokal, sondern auch online, beispielsweise auf dem eigenen Webspace, abspeichern zu können und diese somit auch im Fall eines Schadens oder Verlusts des Smartphones noch zur Verfügung zu haben. Im Zuge dieser Arbeit wird ein Programm entwickelt, welches auf dem Smartphone installiert wird und aufgenommene Fotos regelmäßig zu einem von der Benutzerin/dem Benutzer festgelegten Webspace hochlädt. Im Weiteren wird auch ein Webservice programmiert, welcher die Fotos empfängt und der Benutzerin/dem Benutzer online anzeigt sowie diverse Funktionen zur Verfügung stellt.

In dieser Arbeit wird im Folgenden die Notwendigkeit bzw. der Entwurf einer solchen Applikation bis hin zum lauffähigen Programm behandelt.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis deals with the topic of backing up photos from an Android device to a web space. Thus, the photos taken can be stored online, enabling access even in case of damage or loss of the smartphone. A new application has been programmed for smartphones which regularly sends captured photos to a user-specified web space. Moreover, an application has been programmed that enables the handling of the received files. This web service allows the user to display the photos online besides offering additional functions. Furthermore, this paper discusses the needs and requirements of a backup application. Accordingly, the need for and the development of such a backup application will be discussed in this paper.