Titelaufnahme

Titel
Humanoider Bipedal Roboter : Konstruktion der Beine mit Gelenken sowie die Anordnung der Motoren
Weitere Titel
Humanoid Bipedal Robot Construction of the legs and configuration of the motors
AutorInnenGökkaya, Hüseyin
GutachterAbraham, Gerhard
Erschienen2014
Datum der AbgabeApril 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)• Bipedal / • Humanoid / • Beugen (die vorderen Oberschenkelseiten und der Rumpf werden einander angenähert) / • Strecken (die hinteren Oberschenkelseiten und der Rumpf werden einander angenähert) / • Abduktion (die Außenflächen des Oberschenkels und der Rumpf werden einander angenähert) / • Adduktion (die abgespreizten Oberschenkel werden nach innen geführt) / • Innenrotation (der Oberschenkel wird im Hüftgelenk nach innen gedreht) / • Außenrotation (der Oberschenkel wird im Hüftgelenk nach außen gedreht) / • Dorslaflexion (Bewegung des Fußes im Sprunggelenk in Richtung Fußrücken) / • Plantarflexion (Bewegung des Fußes im Sprunggelenk in Richtung Fußsohle) / • Oberschenkel / • Unterschenkel / • Becken / • Halterung
Schlagwörter (EN)Biped / Humanoid / Stretch / Abduct / Adduct / Dorsalflex / Plantarflex
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Dieses Projekt wurde von Seiten der FH- Campus Wien vorgeschlagen. Der Bipedal Roboter ist eine Arbeit die im Rahmen der Bachelorarbeit I erarbeitet wurde. Das Projekt wurde in 4 Arbeitspakete unterteilt. Die wie folgt lauten:

• Arbeitspaket I: Konstruktion der Fußplatte mit Sprunggelenk und Sensorik

• Arbeitspacket II: Konstruktion des linken Beines mit Gelenken sowie die Anordnung der der Motoren

• Arbeitspacket III: Antrieb mit Schrittweitenberechnung inklusive Ermittlung des Bewegungsablaufs

• Arbeitspacket IV: Konstruktion des Steuerungsgehäuses inklusive Überlegung der Steuerungskomponenten

Diese Arbeit beinhaltet die Überlegung und Auslegung von mechanischen Bauteilen für den sinngemäßen Einsatz eines humanoiden Bipedal Roboters. Die mechanischen Konstruktionen wurden mithilfe des CAD Programmes CATIA erstellt.

Ziel der Arbeit ist es einen ersten Entwurf eines Bipedal Roboters zu schaffen um einen Vorabdruck mittels eines 3D Druckers zu ermöglichen. Aus diesem Grunde sind Bauteilgrößen auf max. 250mm x 250mm x 300 mm festgelegt worden. Das Projekt soll Einblicke für eine mögliche Weiterentwicklung gewähren.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the design and construction of a bipedal robot. The construction is done using the KISS principle. The topic of this thesis was given by FH Campus Wien. The results of this work are significant for the University because there are no comparable projects done jet.

The project was divided into 4 parts. My working package deals with the construction of the leg for the bipedal Robot. The design of the leg was established using the examples of the human body. As a result a design using a 3d printer should be established.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.