Titelaufnahme

Titel
XY-Koordinaten für 3D-Scanner
Weitere Titel
XY-Coordinates for 3D-Sanner
VerfasserWultsch, Georg
Betreuer / BetreuerinAbraham, Gerhard
Erschienen2014
Datum der AbgabeApril 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)3D-Scanner Mobilfunk / Triangulation / Punkt-Triangulation / Lichtschnittverfahren / Codierter Lichtansatz / Elektrische Antriebe / Linearantrieb / Kugelgewindetrieb / Zahnriementrieb
Schlagwörter (EN)3D scanner mobile / triangulation / Point triangulation / Light-section method / Coded light approach / Electric Drives / linear drive / Ball Screw / toothed belt drive
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Projekt mit dem Tema „ XY-Koordinaten für 3D-Scanner “ bietet den Rahmen für die Konstruktion und Auslegung des mechanischen Aufbaues eines 3D Scanner. Dieses Messsystem soll in der Lage sein mit einer angemessenen Geschwindigkeit dreidimensionale Objekte zu scannen. Dieses Projekt wird von drei Bacheloranden im Zuge ihrer Bachelorarbeit gemeinsam erarbeitet, Andreas Stöger, Bernd Unger und dem Verfasser dieser Arbeit, Georg Wultsch.

Des Weiteren ist es vorgesehen den aktuellen Stand der Technik mittels Literaturrecherche im Bereich des 3D Scanning zu ermitteln und wiederzugeben. Die Aufgabenbereiche des Projektes sind in bestimmte Teilgebiete aufgeteilt. Jeder Mittwirkende hat einen ihm zugeordneten Verantwortungsbereich.

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Bewegung des Balkenlasers mit der erforderlichen Genauigkeit in der Y-Achse und stellt den Verantwortungsbereich von Georg Wultsch dar.

Zusammenfassung (Englisch)

The project with the topic "XY-Coordinates for 3D-Scanners" provides the framework for the design and construction of the mechanical setup of a 3D scanner. This measuring system shall be able to scan three dimensional objects in a reasonable amount of time. The project will be completed by the three bachelor students Andreas Stöger, Bernd Unger and the author of this work, Georg Wultsch as part of their bachelor thesis. Furthermore, provisions are made to ascertain and reproduce the current state of the art through literature research in the area of 3D scanning. Each participant has a particular area of responsibility assigned to them.

This work is concerned with the movement of the bar-laser with the required accuracy in the Y-Axis and constitutes the area of responsibility of Georg Wultsch.