Titelaufnahme

Titel
Entwicklung einer Trockensumpfschmierung auf Basis eines Motorradmotors
Weitere Titel
Development of an dry sump lubrication on the basis of a motorcycle engine
VerfasserUnger, Bernd
Betreuer / BetreuerinSandtner, Heimo
Erschienen2014
Datum der AbgabeSeptember 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Trockensumpfschmierung / Schmierkreislauf / Ölpumpe / Motorschmierung im Rennsport / Fahrzeugschwerpunkt
Schlagwörter (EN)dry sump lubrication / lubricant circuit / oilpump / lubrication in motorsport / centre of gravity of a vehicle
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Umrüstung des Motorrradmotors Honda PC41, der im Rennfahrzeug CR-113 des FS-Team der FH Campus Wien eingesetzt wird. Das aktuell im Motor verwendete Schmiersystem ist ein Druckumlaufschmiersystem. Aus Fahrverhältnis verbessernden Gründen soll der Rennmotor auf ein Trockenumlaufschmiersystem umgebaut werden.

Zur Umsetzung der Umrüstung werden zuerst die verschiedenen Bauteile eines Schmiersystems betrachtet. Mit Hilfe dieses theoretischen Wissens wird eine Trockensumpfschmierung eigens für den Rennwagen des FS-Teams ausgelegt und konstruiert.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis is about the reconstruction of the motorbike engine Honda PC41. The Honda engine is now used in the racing car CR-113 of the FS-Team of FH Campus Wien. Currently a pressure circulation lubrication system is in use. The Formula Student Team’s intention is to improve the driving behavior of the racing car and therefore the aim is to implement a dry sump lubrication system.

In order to get an understanding of the various parts that are necessary to build a properly working lubrication system, the first part of the thesis describes the necessary parts. Based on the acquired knowledge concerning parts for lubrication systems a dry sump lubrication system is designed for the single purpose in the racing car CR-113.