Titelaufnahme

Titel
Anorexia nervosa im Rahmen der Individualtherapie
Weitere Titel
Anorexia nervosa in the context of individual therapy
VerfasserRöck, Julia
GutachterRichter, Silvia
Erschienen2013
Datum der AbgabeFebruar 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Anorexia nervosa / Untergewicht
Schlagwörter (EN)anorexia nervosa / underweight
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Anorexia nervosa ist eine Erkrankung, die in der heutigen Gesellschaft immer öfter auftritt, wobei der eigentliche Therapieschwerpunkt in der Psychologie/Psychiatrie liegt.

Die vorliegende Bachelorarbeit zum Thema „ Anorexia nervosa im Rahmen der Individualtherapie“ behandelt das Fallbeispiel einer sechzehnjährigen Jugendlichen, die aufgrund starker Gewichtsabnahme ihr Auslandssemester abbrechen musste und ins Landesklinikum Mödling eingeliefert wurde.

Da zu dieser Patientin ein intensiver Kontakt bestand, ihre Krankengeschichte bewegend war und die aufgrund ihrer diagnostizierten Erkrankung erforderlichen ernährungstherapeutischen Maßnahmen sehr interessant waren, fiel die Entscheidung diesen diätologischen Prozess von Frau Julia auszuarbeiten. In dieser Arbeit möchte ich dennoch herausarbeiten, dass gerade die Betreuung von PatientInnen mit Anorexia nervosa in der Diätologie eine durchaus interessante Herausforderung darstellt.

Zusammenfassung (Englisch)

Anorexia nervosa is an illness, which appears more and more often in today’s society, whereby the main focus of therapy actually falls into the field of Psychology/Psychiatry.

This bachelor thesis on "Anorexia Nervosa in the Context of Individual Therapy" deals with the case study of a sixteen-year-old girl who had to cancel her semester abroad due to extreme weight loss and was admitted to the Mödling Regional Hospital.

Because of the close contact with this patient, her medical history was very moving. Since she was diagnosed with the disease and measures in nutritional therapy were necessary, Julia was chosen to draw up the dietetic plan in this interesting case. In this study, I would like to point out that the treatment of patients with anorexia nervosa, particularly within the framework of Dietetics, presents a very interesting challenge.