Titelaufnahme

Titel
Obdachlose EU-BürgerInnen und die Wiener Wohnungslosenhilfe
Weitere Titel
Homeless EU citizens and the Viennese support service for homeless people
VerfasserChwistek, Peter
Betreuer / BetreuerinSteurer, Erich
Erschienen2013
Datum der AbgabeApril 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Wohnungslosigkeit / Obdachlosigkeit / EU / EU-BürgerInnen / Wiener Wohnungslosenhilfe / WWH / Anspruchsvoraussetzungen / Förderbewilligung / Angebotsstruktur / Nicht-Anspruchsberechtigte / Nicht-Anspruchsberechtigter-Personenkreis / Migration
Schlagwörter (EN)Homelessness / homeless / EU / EU citizens / migration / Viennese support service for homeless / people / WWH
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Zielsetzung dieser Arbeit fokussiert auf einer Bestandsaufnahme der Situation von

obdachlosen und nach dem Wiener Sozialhilfegesetz nicht-anspruchsberechtigten EU-BürgerInnen

in Wien. Ein Arbeitsschwerpunkt liegt dabei auf der Darstellung der strukturellen

Ebene, da sich der Personenkreis dadurch auszeichnet, dass sich viele EU-BürgerInnen innerhalb

der EU zwar frei bewegen und niederlassen können, ihnen aber aufgrund diverser

Übergangsfristen der Zugang zu zentralen Funktionsbereichen wie Arbeitsmarkt, Wohlfahrt oder

medizinische Versorgung verwehrt blieb bzw. bleibt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der

Darstellung der rechtlichen Anspruchsvoraussetzungen zur Unterbringung von wohnungslosen

EU-BürgerInnen in Einrichtungen der Wiener Wohnungslosenhilfe und der vorhandenen

institutionellen Angebotsstruktur in den Bereichen Wohnen und Gesundheit. Ein gesonderter

Abschnitt verdeutlicht die Heterogenität der Zielgruppe und die damit zusammenhängenden,

unterschiedlichen Bedarfslagen, sowie die insgesamt prekäre Lebenslage von obdachlosen EUBürgerInnen

in Wien. Im Resümee werden, aufbauend auf den einzelnen Themenblöcken, auf

insgesamt drei Ebenen (EU, Land, Soziale Arbeit bzw. Zielgruppe) Schlussfolgerungen gezogen,

die aus sozialarbeiterischer Perspektive einen wünschenswerteren Umgang mit der Problematik

von obdachlosen EU-BürgerInnen darstellen.

Zusammenfassung (Englisch)

The Bachelor Thesis tries to give detailed information on the current situation of homeless EU

citizens in Vienna, who do not have access to public services according to the Vienna Welfare

Assistance Act. In a brief summary I will try to describe the structural changes of migration within

the EU. Despite the right to move and reside freely within the EU, Transitional Agreements make

the access to labor market, welfare and healthcare still difficult. I will outline the legal framework of

publicly-funded homeless services, and describe existing support services concerning health and

accommodation for homeless EU citizens in Vienna. I will also describe the heterogeneity of

homeless EU citizens which lead to very different problem situations. On the basis of the different

dimensions of the field (personal, structural, institutional and legal), I will draw conclusions out of a

social work perspective.